Jahrgänge

Jahrgangsinformationen der Spanische Weinanbaugebiete


Wein ist ein Naturprodukt, Ergebnis des klimatischen Verlaufs jedes Jahres. Bevor der Wein im Keller verschwindet, durchläuft er unter freiem Himmel die vier Jahreszeiten, die die Beschaffenheit der Trauben entscheidend prägen. Es gibt Jahrgänge wie 2010, bei denen die Winzer über ganz Spanien ganz einheitlich sehr gute Ergebnisse vermeldeten und Jahrgänge wie 2007 oder 2013, wo die Qualität der Trauben je nach Region stark differierten. Auf der anderen Seite gibt es Anbaugebiete wie Ribera del Duero, die sehr stark auf klimatische Verwerfungen reagieren und andere Gebiete wie die D.O. Toro oder mit Abstrichen auch das Priorat, die Jahr für Jahr nahezu unabhängig vom Klima wunderbare Qualitäten hervorbringen.

Es gibt oft nicht nur die guten Jahrgänge oder die schlechten Jahrgänge, Jahrgänge sind oft Geschmackssache, die wichtigsten Einflußfaktoren sind Wärme und Kälte insbesondere die extremen Ausprägungen Hitze und Frost, sowie die Regenhäufigkeit und -Menge. Unter der Rubrik "Jahrgänge" wollen wir die Jahrgangsspezifika der wichtigsten Region skizzieren, um Ihnen ein Gefühl für die Charakteristik der einzelnen Jahrgänge zu geben.

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten