D.O. Ribera del Duero

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut
Im warmen Jahrgang 2012 waren die Weine dennoch frischer als im heißen Jahrgang 2011. Es gab in 2012 viele gute Weine, auch einige Spitzenweine, aber insgesamt war 2012 bei weitem nicht so homogen wie 2010, Erzeuger mit guten und hohen Weinbergslagen waren qualitativ vorne, bei anderen gestaltete sich der Jahrgang schwieriger. Regenfälle im August and September brachten diejenigen Kellereien in die bessere Situation, die mit der Lese bis zum Oktober warten konnten. Sehr gut waren in 2012: Alion 2012 und Valbuena 2012 von Vega Sicilia, Terreus 2012 von Mariano Garcia und Hacienda Monasterio 2012, Reserva 2012 und Reserva Especial 2012 von Peter Sissek.

D.O.Ca. Rioja

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut
Der Jahrgang 2012 brachte trotz des warmen, trockenen Klimas weit bessere Wein hervor, denn erwartet worden war. Die Weine präsentierten sich frischer, fruchtbetont und ausgewogener als in 2011. Die Tannine meist moderat, ausgewogene Säure und ein attraktives Bouquet. Leider waren die Erträge wegen der langanhaltenden Dürre des Jahres 2012 sehr niedrig. Die schwierifge Garciano Traube wurde in 2012 endlich mal richtig reif.

D.O.Ca. Priorato

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut
Der Jahrgang 2012 war einer der wärmsten und vor allem trockensten (seit über 20 Jahrem) Jahrgänge im Priorat. Dazu kamen noch starke Regenfälle im Oktober, zur der Zeit, in der üblicherweise geerntet wird. Der Regen rettete mutmaßlich den Jahrgang, brachte aber Probleme bei der Ernte mit sich. Unter den genannten Rahmenbedigungen waren die Produzenten im Priorat eher pessimistisch, was die Qualität der 2012er angeht, wurden aber von den Ergebnissen der Kellerreife positiv überrascht. Die 2012er Prioratos sind eine Riesenüberraschung und viel besser aös erwartet.

2012

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten