Weinjahrgang 2015

D.O. Ribera del Duero

Klassifizierung Consejo Regulador: E = excelente = hervorragend 2015 war wärmer und trockener als 2014, die Weine sind reifer und die Alkoholwerte höher. Die Weine erinnern in Ihrer überschwänglichen Lebensfreude an den Jahrgang 2005. Die 2015er Riberas haben massige Kraft und berstende Frucht, fühlen sich dennoch recht ausgewogen an. Ein potentiell großer Jahrgang. Bedenken sollte man die klimatischen Bedingungen, 2015 war - wie in Deutschland auch - ein sehr heißer Jahrgang, was die langfristige Entwicklung beeinflußen könnte. Sicher weiß man das aber erst in 2-3 Jahren.

D.O.Ca. Rioja

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut 2015 war ein sehr warmer Jahrgang und die Ernte fand daher sehr früh statt, es dürfte einer der frühesten Erntezeitpunkte aller Zeiten gewesen sein. 2015 ist nach den schwierigen Rioja Jahrgängen 2013 und 2014 ein deutlich besserer Jahrgang. Die Rebsorten Garnacha, Mazuelo and Graciano konnten besser reifen als in kühleren Jahrgängen. In 2015 werden sicher Produzenten die Nase vor haben, die über Weinberge in Höhenlagen verfügen. Aber es ist heute (6/17) noch zu früh, um die Qualität der einzelnen Weine zu beurteilen.

D.O.Ca. Priorato

Klassifizierung Consejo Regulador: ? 2015 war sehr trocken und sehr warm. Vom Mai bis September fiel überhaupt kein Regen, die Erträge könnten um etwa 30 % niedriger ausfallen als in 2014. Die geernteten Trauben sind sehr gesund, die Säurewerte relativ niedrig. Insgesamt im klimatisch stabilen Priorat ein hoffnungsfroher Jahrgang, aktuell ist es für eine genauere Einschätzung noch zu früh.

2015

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten