Die eher rustikale, autochthone Rebsorte Callet aus Mallorca, wurde früher als minderwertig angesehen und nur für Jungweine und Rosados verwendet. Die Traube bringt geringe Erträge, der aus ihr erzeugte Wein hat wenig Struktur, ist von eher blasser Farbe mit moderatem Alkoholgehalt. Ende der Neunziger Jahre experimentierte der Önologe Francesc Grimalt - damals noch in Diensten von Anima Negra, heute Eigentümer von 4 kilos vinícola - mit alten Callet Reben von 60 - 100 Jahren. Er hob den Anima Negra I aus der Taufe, womit die einzigartige Erfolgsgeschichte des Weinguts begann. Die besten Ergebnisse bringt Callet als Cuvée mit Fogoneu, Manto Negro oder auch Cabernet Sauvignon, wodurch sich die Komplexität der Weine erhöht.

Callet

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten