Bierzo

Weinanbaugebiet Bierzo im Nordosten Spaniens

Das Anbaugebiet D.O. Bierzo liegt inmitten einer Bergregion im Nordwesten der Provinz León. Der Name Bierzo kommt von der Römersiedlung Bergidum Flavium. Das besondere Mikroklima der Region wird vom Atlantik beeinflußt, das Terroir umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Böden. Wichtigste Rotweintraube ist die Mencía, die fruchtige und feinnervige Rotweine mit ausgeprägter Säure hervorbringt.

Ende der 90er Jahre gründete Álvaro Palacios, der zuvor im Priorat sehr erfolgreich Pionierarbeit geleistet hat, zusammen mit seinem Bruder Rafael Palacios im Bierzo die Bodega Descendientes de J. Palacios und stellt dort reinsortige Weine aus der einheimischen Rebsorte Mencía her. Neben dem Zweitwein Petalos del Bierzo und dem Erstwein Corullón gibt es mittlerweile fünf Einzellagenweine Las Lamas, San Martín, Fontelas, Moncerbal und La Faraona, so dass die Duftmarke im Bierzo bereits gesetzt ist.

In den letzten Jahren hat Raúl Pérez die Bühne betreten und mit einer ganzen Reihe spektakulärer Mencia-Weine international für Furore gesorgt. Ob der Ultreia, Ultreia de Saint Jacques, Ultreia de Valtuille. Bei Raúl Pérez wirkt die Mencia feiner und kultivierter als bei den rustikalen Archetypen.

Bierzo

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten