Agerre Txakolí 2016

Agerre Txakolí 2016

Txakolí ist das Nationalgetränk der spanischen Basken. Ein Cafe, Bar oder Restaurant ohne Txakolí ist unvorstellbar. 90 % der Produktion wird im kleinen Baskenland selbst getrunken, bedeutendes Exportland ist seit längerem schon die USA, in Europa ist England der größte Abnehmer. Die Trauben für den Txakoli sind chronisch knapp, die Rebfläche ähnlich unbezahlbar wie etwa in Südtirol. Die Hersteller sind fast alle kleine Familienbetriebe mit überschaubarer Produktion.

Agerre Txakolí 2016 ist ein leicht moussierender, junger Weißwein mit sehr prägnantem Rebsortencharakter. Die Hauptrebsorte ist die autochthone Hondarribi Zuri, die mit etwas Hondarribi Beltza abgerundet wird. Agerre Txakolí 2016 ist sehr trocken, alkoholarm und verfügt über die dem Txakolí eigene prägnante Säure.

Der Wein moussiert im Glas nach dem Einschenken wie die Gischt des Meeres und verbreitet in der Nase sofort die wunderbare Frische der cantabrischen See. Die Farbe ist ein blass-fahles Gelb, rein und klar mit grün-gelben Tönen. Im Mund sehr trocken, vibrierende Mineralität, Aromen von grünem Apfel, Grapefruit, Birne und Pfirsich, excellente Klarheit sowie erfrischende Bitterkeit der festen Säure. Im Abgang florale und würzige Noten, veritable Länge.

Der ideale Terrassensommerwein gerade bei höheren Temperaturen, erfrischt auch dann noch, wenn Riesling & Co. längst den Dienst quittiert haben.

Bodegas Agerre liegt auf einem Hügel zwischen den Dörfern San Prudentzio y Askizu de Getaria. Einer der Vorfahren kultivierte Txakolí bereits im 19. Jahrhundert für den Bedarf der Familie, eine Tradition, die sich bis ins 20. Jahrhundert fortgesetzt hat. In den 1980er Jahren wurde schließlich neue Rebstöcke gepflanzt und die Marke Agerre aus der Taufe gehoben. Heute bewirtschaften Elizabeth und Emilio Ostolaza Manterola insgesamt 9 ha, die auf zahllose Parzellen verstreut sind.

Das Weinanbaugebiet D.O. GETARIAKO TXAKOLINA wurde 1989 als Denominación de Origen (D.O.) installiert. Die Weinberge mit deren Trauben der Txakolí de Getaria hergestellt wird, liegen schwerpunktmäßig an den grünen Hängen oberhalb der baskischen Küstenstädte Zarautz und Getaria sowie rundum das Bergdorf Aia.

Rebsorten
90 % Hondarribi Zuri, 10 % Hondarribi Beltza

Genussdaten
Alkohol: 11,50 %
Dekantierzeit: keine
Serviertemperatur: 6-10°C
Trinkempfehlung: 2017-2019

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Weisswein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Caserío Agerre, 20808 Getaria (Gipuzkoa), Spanien

Art. Nr.: 3500
0.75 l | 13,20 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten