Casa de la Ermita

Casa de la Ermita ist ein südspanischer Pionier der ersten Stunde

Bei Casa de la Ermita in der D.O. Jumilla nahe der südspanischen Stadt Murcia experimentiert ein junges Team mit insgesamt 40 Rebsorten und modernster Technologie in einer Region, deren Potential allenfalls rudimentär erschlossen ist. Hauptrebsorten sind Monastrell, Petit Verdot, Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Tempranillo und Viognier. Der Klassiker von Casa de la Ermita ist der Casa de la Ermita Crianza, der sich seit dem Jahrgang 2000 großer Beliebtheit erfreut, des weiteren die Casa de la Ermita Reserva, ein unglaublicher Weinwert mit den Eigenschaften großer, klassischer Weine. Unbedingt erwähnenswert auch der schrille, reinsortige Petit Verdot, sowie die unter der Marke Monasterio de Santa Ana vermarkteten Roble Weine der Rebsorten Syrah, Monastrell, Cabernet-Sauvignon und Merlot. Robert Parker sagt Jumilla eine große Zukunft auf Augenhöhe mit den klassischen Anbaugebieten Rioja und Ribera del Duero voraus.

Casa de la Ermita

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten