Montilla-Moriles

Sherry- und Süßweinparadies Montilla-Moriles

Das Anbaugebiet D.O. Montilla-Moriles erstreckt sich über einen Großteil des Südens der Provinz Córdoba. Montilla-Moriles ist auf natürliche Weise eingegrenzt von hohen Bergen und großen, wichtigen Flüssen. (Genil, Guadajoz) Auch wenn alle Böden im Prinzip nicht geeignet für den Weinbau erscheinen, wird aus dem Unmöglichen das Mögliche gemacht. Dank der hervorragenden Qualität einiger Böden, die für alle Weine und insbesondere für die Generosos, die in dieser D.O. Zuhause sind, prägend sind. Das Klima ist hier mediterran aber aufgrund der Höhenlage und die Ferne von der Küste auch mit kontinentalem Charakter. Die zugelassenen Rebsorten sind: Pedro Ximénez, Layren, Baladí, Moscatel und Torrontés, wobei die „Pedro Ximénez“ Traube als Hauptrebsorte angesehen wird, denn sie streckt sich über 75% der Anbaufläche dieser Region.

Montilla-Moriles

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten