Clos Mogador

René Barbier's Clos Mogador

René Barbier ist einer der Gründungsväter des nordspanischen Anbaugebiets D.O.Ca. Priorato. Der Inhaber und Weinmacher von Clos Mogador, René Barbier, ist einer der Pioniere, die aus einem bergigen Stück Ödland in wenigen Jahren eines der spannendsten Anbaugebiete weltweit geschaffen haben. René Barbier enstammt einer französischen Familie mit langer Weinbautradition, die im Jahre 1880 auch erstmals in Spanien tätig war. Barbier legt keinen Wert auf Äußerlichkeiten, er ist ein Mann des Weinbergs und sicher die authentischste Persönlichkeit in der jung-dynamischen Weinszene diese Anbaugebiets. Ende der Achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts zog es Rene, damals zusammen mit Álvaro Palacios (L'Ermita, Finca Dofí), Carlos Pastrana (Clos de l'Obac), José Luis Pérez (Clos Martinet) und Daphne Glorian (Clos Erasmus) ins Priorat, um diesen längst aufgegebenen Landstrich zu rekultivieren. Während in der Weinwelt anfangs niemand wirklich an den Erfolg des Unterfangens glaubte, verliebte sich René, der ein Mann des Weinbergs ist, in die alten Garnacha und Cariñena Anpflanzungen und machte die Weinberge wieder urbar.

Clos Mogador

* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten