Ferrer Bobet Selecció Especial 2013

Ferrer Bobet ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sergi Ferrer-Salat und dem Önologen Raul Bobet. Ferrer stammt aus einer wohlhabenden, katalanischen Industriellenfamilie. Schon sein Vater Carlos Ferrer war ein Multitalent: In jungen Jahren als Tennisspieler Teilnehmer in Wimbledon, baute er später ein Konglomerat von Firmen in der Pharmazie/Chemiebranche auf. Sergi hat sich dem Thema Wein mit Leib und Sele verschrieben. Das in Kreisen Weinverrückter wohlbekannte monvínic in Barcelona ist seine Schöpfung, ein Restaurant/Bar/Lounge und Veranstaltungszentrum mit riesengroßer, internationaler Weinkarte, auf der um die 3.500 Positionen zu passablen Preisen gelistet sind! Ein absoluter Pflichtbesuch für Weinfreunde in der katalanischen Hauptstadt.

Im Jahre 2002 starteten Ferrer Bobet ihr Projekt mit dem Bau der hypermodernen Bodega außerhalb von Falset in der D.O. Priorato. Das imposante Bauwerk steht im krassen Kontrast zu der kargen Mondlandschaft der Region. Die terrassierten Weinberge rund um die Bodega wurden komplett neu angelegt und werden heute ökologisch bewirtschaftet. Weil die eigenen Weinstöcke noch zu jung sind, arbeitet Ferrer Bobet aktuell noch mit zugekauftem Traubenmaterial, das allerdings höchsten Ansprüchen genügt. In den kommenden Jahren soll ein immer größerer Anteil eigener Trauben hinzukommen. Leitender Önologe ist Raul Bobet, der lange Zeit bei Torres tätig war.

Produktionsmenge
2.950 Flaschen

Rebsorten
95 % Cariñena
5 % Garnacha

Die Rebstöcke, deren Trauben für diesen Wein verwendet werden, stehen ausschließlich auf Schieferböden. Nach der rein manuellen Ernte bei der 10 kg (!) Kisten zum Einsatz kommen, erfolgt die zweifache manuelle Selektion der Trauben. Die Selektion erfolgt Traube für Traube. Danach werden die selektierten Trauben von oben in die Gärbottiche verbracht, das geschieht bei Ferrer Bobet sowohl in Holzfudern als auch in Edelstahltanks von 15 und 30 hl. Der Ausbau erfolgt in medium-light getoasteten 500 L Fässern aus französischer Eiche mit feinster Körnung über 18 Monate. Die Weine werden ungeklärt und ungefiltert abgefüllt.

Kritikerbewertungen
Guia Proensa: 97

Genussdaten
Alkohol: 14,90 %
Dekantierzeit: 2-3 Stunden
Serviertemperatur: 16-17°C
Trinkempfehlung: 2016-2026
Allergene: enthält Sulfite

Art. Nr.: 3575
0.75 l | 86,67 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten