Castillo YGAY Gran Reserva Especial 2009

Castillo YGAY Gran Reserva Especial 2009

Mit dem Castillo Ygay Gran Reserva Especial 2009 folgt nach 2007, 2005, 2004 und 2001 wieder ein toller Jahrgang. Den Jahrgang 2008 hat man bei Murrieta einfach übersprungen und bringt nun den den Castillo YGAY 2009 auf den Markt, ein Jahrgang der - wie 2007 - vom Kontrollrat der Consejo Regulador der Rioja mit der Bestnote "sehr gut" qualifiziert wurde.

Hatte der spanischen Weinkritiker José Peñin bereits den Jahrgang 1998 als besten YGAY (aller Zeiten) bezeichnet und den 2000er zum "riojanischen Vega Sicilia" erklärt, so wurde der Jahrgang 2001 mit sage und schreibe 97 Punkten bewertet. Peñin schreibt Elogen auf die Murrieta -Weinmacherin Maria Vargas, der das eigentlich Unmögliche gelungen sei, nämlich den Stil eines klassischen Rioja zu verbessern, indem man die stark oxidative Note, eigentlich konstitutionelles Kennzeichen dieses Weintyps, weitgehend ausblendet und die Primärfrucht in den Vordergrund stellt.

Castillo YGAY ist ein klassischer Langläufer, der mit der Zeit an Qualität gewinnt. Nach 2-5 Jahren sollte dieser Wein voll trinkreif sein und danach - je nach Geschmack und Qualität der Lagerung - für ein bis zwei Jahrzehnte schönen Trinkgenuss bescheren. Die Lagerungseigenschaften des Weins sind hervorragend.

Die Trauben für den Castillo YGAY Gran Reserva Especial 2009 stammen aus den besten Höhenlagen (500 hm) des 300 Hektar großen YGAY - Weinguts. Der Tempranillo wurde am 30. September 2009 geerntet und der Mazuelo (Cariñena) am 7. Oktober 2009. Die Trauben für den Castillo YGAY werden stets manuell geerntet.

Als Rebsorten wurde verwendet:
81 % Tempranillo, 19 % Mazuelo

Nach der zwischen 11 und 15 Tagen dauernden Vergärung in Edelstahltanks kommt der Castillo YGAY in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche. Die Dauer der Fassreife (Crianza) beträgt beim Castillo YGAY 2009 26 Monate, die Lagerungsdauer in der Flasche beträgt stets über 3 Jahre.

The Wine Advocate # 235 - Luis Gutiérrez - 28th Feb 2018 - 2009 Marqués de Murrieta • Castillo Ygay Gran Reserva Especial - 96/100 - Release Price - 2018 - 2035 - $129 - 149
Marqués de Murrieta didn't produce their top red in 2008, so I tasted the 2009 Castillo Ygay Gran Reserva Especial. In 2009, the final blend was Tempranillo with 19% Mazuelo (or Cariñena), one of the highest percentages of Mazuelo ever. The grapes are now sourced from the La Plana vineyard within the Ygay estate, one of the higher-altitude plots at 485 meters. The grapes fermented and aged separately, the Tempranillo in American oak barrels and the Mazuelo in French barriques for 26 months, given its power. It has that seriousness, character and somehow rusticity of the Mazuelo, austere, harmonious and still young. It has good depth and concentration, still young and lively with fine tannins and a backbone of freshness that lifts it up. It will develop for a very long time in bottle. This is a great classical Rioja for the long haul. 109,000 bottles and some larger formats were produced. It was bottled in October 2014. The prices are increasing but so is the quality. The following vintages will be 2010, 2011 and possibly 2012. I cannot wait to taste them...

Kritikerbewertungen
Tim Atkin: 97
Robert Parker: 96

Genussdaten
Alkohol: 14,0 %
Dekantierzeit: 1 Stunde
Serviertemperatur: 18°C
Trinkempfehlung: 2018-2039
Allergene: enthält Sulfite

Art. Nr.: 3744
0.75 l | 118,67 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten