Cirsion 2015

Cirsion 2015

Bereits seit 1998 stellt man bei Bodegas Roda den Cirsion als absoluten Spitzenwein her. Bereits der Jahrgang 2000, kein ausgesprochen Starker in der Rioja, wurde in Spanien zum Wein des Jahres gewählt.

Die Idee für diesen Wein kam den Önologen des Wein bei dem Vergleich der Trauben verschiedener Rebstöcke. Man beobachtete, das die Trauben bestimmter Rebstöcke, auch wenn sie nah beisammen standen, sehr unterschiedliche, geschmackliche Ausprägungen aufwiesen. Ein bestimmter Typus von Rebstöcken brachte Trauben hervor, die eine frischere Frucht aufwiesen mit feinerer Säure und Süße, mit einer Seidigkeit und unvergleichlichen Komplexität der Frucht. Jedes Jahr schickt Roda ein speziell geschultes Ernteteam auf den Weinberg, das die richtigen Trauben für den Cirsion auswählt. Der erste Cirsion wurde 1997 zur Probe hergestellt, man entschied sich dann für sehr kurze Ausbauzeiten von 6-12 Monaten in neuem französischem Holz, um die Frucht nicht zu überlagern.

Luis García Torrens schreibt im Guía de Oro 2004 über den Spitzenwein von Roda: "Tempranillo. Dunkle Kirsche mit violettem Rand, sehr verschlossen, Nase intensiv und komplex, Noten von natürlichem Kaffee und leichte Röstnoten, in die kräftige Frucht gut eingebunden, Kompott und reife Frucht, mineralische und leicht mentholhaltige Noten; intensiv und strukturiert, tolles Gleichgewicht Frucht-Holz, die Säure gleich den hohen Alkoholgehalt perfekt aus."

Die Ernte fand im Laufe des Oktober statt, 2010 war ein großer Jahrgang, kühler als 2009, der Vegetationszyklus war länger was eine langsame, nahezu perfekte Reifung der Trauben ermöglichte und einen Wein mit Frische und Eleganz hervorbrachte.

Der Wein wird aus mehrfach selektierten Trauben vinifiziert und nur 6 - 12 Monate im Holzfass ausgebaut.

Rebsorte: 100 % Tempranillo

Die amerikanischen Weinzeitschrift "Wine-Enthusiast" hat in der Ausgabe September 2009 die 10 besten Weine Spaniens gekürt: Entscheidend für die Auswahl der Weine sei nicht der aktuelle Jahrgang, sondern die Beständigkeit im Laufe der Jahre. Bewertet wurde nur aktuelle Jahrgang, bei Cirsion war das 2005. Weiterhin wurden unter die Top-10 gewählt: Numanthia 2006, Vega Sicilia Unico 1998, Corullon 2006 , Pazo de Señorans 2008, Gramona Tres Lustros 2001, San Vicente 2005, Malleolus 2005, Lustau Almacenista Palo Cortado 1/50 und Finca Dofi 2006.

The Wine Advocate # 235 - 28th Feb 2018 - Luis Gutiérrez - 2015 Roda • Cirsion - 95/100 - 2019 - 2030 - $250 - 270
The top of the range is only produced in some vintages, so we are already with the very young 2015 Cirsion—they didn't produce it in 2013 or 2014, so the 2015 is the next vintage after 2012. And starting with the 2012, it seems like the style of Cirsion is going to have a significant percentage of Graciano, at least in the warmer vintages. It is a juicy, layered, hedonistic, spicy and voluptuous modern Rioja from a perfect year for ripeness and with some Mediterranean influence; it might challenge the phenomenal 2005. In this vintage, the blend includes 14% Graciano, which is higher than the 2012, and prior to that, it was only Tempranillo. The selected grapes went through natural fermentation, and they reckon the tannins are ripe enough to only need some eight months in oak, brand new French barrels in this occasion. It's very fruit-driven, heady, ripe, open, aromatic and intoxicating. This is very different from the rest of the wines in the portfolio, a lot more modern, juicy, chewy and, in the last couple of vintages, with the added freshness provided by the Graciano. They think this is a wine that will be long lived in bottle, but most of the bottles are drunk early on, when the profile is exuberant. One day I will have to do a Cirsion vertical... 5,078 bottles produced. It was bottled in January 2017.

Produktionsmenge:
7000 Flaschen

Kritikerbewertungen
James Suckling: 95
Wine Advocate: 95
Guia Proensa: 98
Guia Peñin: 95

Genussdaten
Alkohol: 14,50 %
Dekantierzeit: 2 Stunden
Serviertemperatur: 16-18°C
Trinkempfehlung: 2018-2030

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Rotwein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Bodegas Roda, 26200 Haro (La Rioja) - Spanien

Art. Nr.: 3893
0.75 l | 225,33 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten