Roda I Reserva 2010

Bodegas Roda war einer der maßgeblichen Treiber, als Ende der Achtziger Jahre die Erneuerung der Rioja auf dem Programm stand und damit einer der ersten Hersteller, die einen moderneren Weinstil vertraten, der neben penibler Weinbergsarbeit und strikter Traubenselektion weg geht vom Ausbau in jahrzehntealten, amerikanischen Fässern hin zur Verwendung neuer, französischer Barriques. Das Ergebnis waren kräftigere, fruchtbetonte Weine völlig anderer Prägung, die von der Fachwelt mit Begeisterung aufgenommen wurden.

Roda hat insgesamt 70 ha Rebflächen unter Ertrag: In Haro, Briñas, Villalba, Ollauri, Labastida und Tudelilla. Die Ernte wurde zwischen dem 3. und dem 24. Oktober 2010 eingebracht. Im Vergleich zum wärmeren Jahr 2009 dauerte der Vegetationszyklus 10 Tage länger, der 2010er Wein ist kühler und eleganter als 2009.

Der Roda I wird zu 98 % aus der Rebsorte Tempranillo und 2 % Graciano vinifiziert. Der Ausbau erfolgt 16 Monate in französischen Fässern. (50 % neu, 50 % ein Jahr alt) Der Roda I (uno) wird aus den besten Fässern der Kellerei abgefüllt. Die guten Fässer wandern in den Roda Reserva (früher Roda II), der Rest wird als Fassware an Drittabfüller verkauft.

eRobertParker.com #226 - Aug 2016 - Luis Gutierrez - Roda I Reserva 2009 - 93/100 - Drink: 2016 - 2022 (65)
If 2008 felt cool and Atlantic, the 2009 Roda I could be described as Mediterranean, from a warm and healthy vintage. Here they aim for black fruit character while the regular Roda should show red fruit. The grapes are sourced from over 30-year-old vines and is mostly Tempranillo with some 5% Graciano. It matured in first and second use French oak barrels for 16 months. It's a warm vintage, without reaching the heights of 2011, but there was some stress in the peak of the summer, which in some wines might have provided some dry tannins. The advantage of old vines is that they are able to absorb these effects. There was some rain in September that might have saved the vintage. In general, everybody talks about a very healthy vintage, but again the challenge is to keep the freshness. The nose shows those aromas of thyme and rosemary, with dark fruit, ripe and a bit heady. The palate is truly spicy, voluptuous and full, with dusty, fine tannins and a tasty finish. 99,661 bottles produced.

Vinous - Nov 2015 - Josh Raynolds - Roda 1 Reserva 2009 - 93/100 - 2021 - 2026 $80.00
Opaque ruby. Complex, exotically perfumed bouquet of ripe black and blue fruits, incense, vanilla and lavender, with a mineral note adding vivacity. Sappy, concentrated and focused on the palate, offering vibrant blueberry and cherry pit flavors that become sweeter and spicier with aeration. Delivers a suave blend of richness and finesse and finishes very long, with gentle tannins sneaking in late.

Kritikerbewertungen
Guia Peñin: 93

Genussdaten
Alkohol: 14,5 %
Dekantierzeit: 1 Stunden
Serviertemperatur: 17°C
Trinkempfehlung: 2017-2028

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Rotwein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Bodegas Roda, 26200 Haro (La Rioja) - Spanien

Art. Nr.: 3583
0.75 l | 58,00 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten