Quinta Apolonia 2017

Quinta Apolonia 2017

Quinta Apolonia 2017 ist der Zweitwein von Belondrade y Lurton. Obwohl für den Quinta Apolonia 100 % Verdejo zum Einsatz kommen, wird der Wein wegen seiner in den Regularien der D.O. Rueda nicht vorgesehenen Herstellungsweise als Vino de la Tierra de Castilla y León vermarktet.

Quinta Apolonia 2016 besteht zu 35 % aus selektierten Fässern des im Holzfass ausgebauten Erstweins Belondrade y Lurton, die restlichen 65 % des Quinta Apolonia kommen aus Trauben jüngerer Anpflanzungen, die im Stahltank vergoren werden. Die Mischung der beiden Weine ergibt einen sehr fruchtbetonten Weißwein, bei dem das Holz den Körper des Weins unterstützt, aber wohltuend im Hintergrund bleibt.

Die Trauben für den Quinta Apolonia 2017 wurden zwischen dem 6. September und dem 9. Oktober 2017 gelesen, die Abfüllung fand im April 2018 statt.

Die Bodega Belondrade wurde bereits 1994 vom Franzosen Didier Belondrade, einem großen Liebhaber Spaniens gegründet. Über lange Jahre wurde der Wein beim befreundeten Hersteller Nava del Rey hergestellt, wo man sich eingemietet hatte, bis im Jahre 2000 der Umzug in eine eigene Bodega erfolgte. Neben dem Erstwein Belondrade y Lurton wird seit dem Jahrgang 2002 der Zweitwein Quinta Apolonia produziert.

Produktionsmenge
50.000 Fl., 500 Magnum

Rebsorte
100% Verdejo

James Suckling - Belondrade Castilla y León Quinta Apolonia 2017 - Score: 92/100
Attractive ripe peach and mango. Really juicy and sweetly flavored palate. Soft, supple and neat. Drink now.

Kritikerbewertungen
James Suckling: 92

Genussdaten
Alkohol: 13,5 %
Dekantierzeit: keine
Serviertemperatur: 8-10°C
Trinkempfehlung: 2018-2023

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Weißwein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Belondrade SL, 47491 La Seca (Valladolid) - Spanien

Art. Nr.: 3805
0.75 l | 16,67 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten