Rejadorada Roble 2017

Rejadorada Roble 2017

Rejadorada Roble 2017 wird zu 100 % aus dem Tempranilloklon Tinta de Toro gekeltert und anschließend für sechs Monate in amerikanischen und rumänischen Barriques ausgebaut. Der Wein zählt zu den besten seines Genre und verfügt - vor allem zu Beginn eines neuen Jahrgangs - über sehr ausgeprägte Frucht und die Kraft der pechschwarzen Bödens der Region.

Bodegas Rejadorada wurde im Jahre 1999 gegründet. Die Bodega befindet sich im historischen Zentrum der Stadt Toro. Der Name leitet sich von dem goldenen Fenstergitter (Reja-d'orada) des historischen Palastes von Monroy (Toro) ab.

Das spanische Anbaugebiet Toro war Ende der neunziger Jahre noch ein Geheimtip. Viele spanische Erzeuger haben dort in den Neunzigern Bodegas gegründet, die uns heute herrliche Weine bescheren. Rejadorada hat sich voll und ganz auf die Region Toro beschränkt und produziert dort derzeit etwa 250.000 Flaschen jährlich.

Neben dem Roble gibt es noch eine die sehr empfehlenswerte Crianza mit dem Namen Novellum und den Spitzenwein Sango.

Wine Advocate #229 - 28th Feb 2017 - Luis Gutiérrez - 2015 Rejadorada Tinto Roble - 89/100 - 2017-2019 - $15
The 2015 Tinto Roble has reminiscences of the Reja, with darker fruit and more spice, as it spent half a year in well-seasoned oak barrels. The palate has fruit and some tannins, with good balance and freshness.

Kritikerbewertungen
Guia Peñin: 89

Genussdaten
Alkohol: 14,5 %
Dekantierzeit: 0-1 Stunde
Serviertemperatur: 17°C
Trinkempfehlung: 2019-2024

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Rotwein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Bodegas Rejadorada S.L., 47530 San Roman de Hornija (Valladolid) - Spanien

Art. Nr.: 3970
0.75 l | 13,20 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten