Ànima Negra I 2017

Artikelnummer: 4038
49,20 €/l
Weintyp:
Rotwein
Anbaugebiet:
Mallorca
Flaschengröße:
0.75 L
Serviertemperatur
16-17°C
Alkohol
14.50 % vol
Trinkfenster
2019-2026


Der große Erfolg des Ànima Negra ist wohl auf die Verwendung der einheimischen Rebsorten Callet, Manto Negro und Fogoneu zurückzuführen. Es bedurfte schon einigen unternehmerischen Muts, um voll und ganz auf diese auf den Balearen heimischen Rebsorten zu setzen und sich bei den Topweinen nicht aus dem üblichen, internationalen Repertoire zu bedienen. Vor allem Callet erwies sich im Nachhinein als Glücksgriff. Bei den ersten Jahrgängen wurde noch ein hoher Anteil Cabernet-Sauvignon verwendet, der mittlerweile ebenfalls durch lokale Rebsorten ersetzt wurde.

Bodegas Ànima Negra wurde im Jahre 1994 im mallorquinischen Felanitx-Illes gegründet, Inhaber ist Juan Luis Pérez de Eulate, der auf Mallorca schon lange Jahre als Weindistributor tätig ist. Önologe war von Anbeginn Francesc Grimalt. Das Weingut stellt neben dem Klassiker Ànima Negra in besonders guten Jahren auch den Premiumwein Son Negre und einen Zweitwein, den AN 2 her. Gesamtproduktionsmenge ist z. Zt. 350.000 Flaschen, wobei gut 250.000 auf den günstigeren AN 2 entfallen.

Callet ist auch dominierende Traube des Ànima Negra 2017. Der Wein gehört schon seit langem zu den besten der Insel.

Rebsorten
95 % Callet, 5 % Manto Negro und Fogoneu

Ausbau
18 Monate in französischer Eiche von feiner und sehr feiner Körnung

Produktionsmenge:
25.000 Flaschen

Kritikerbewertungen (Jg. 2016)
Sobremesa: 95

Genussdaten
Alkohol: 14,5 %
Dekantierzeit: 1 Stunde
Serviertemperatur: 16-17°C
Trinkempfehlung: 2019-2026
Allergene: enthält Sulfite

Weintyp:
Rotwein
Rebsorte:
Callet
Anbaugebiet:
Mallorca
Weingut:
Ánima Negra
Jahrgang:
2017
Flaschengröße:
0.75 L
Land
Spanien
Serviertemperatur
16-17°C
Alkohol
14.50 % vol
Trinkfenster
2019-2026

115,00 € * 0.75 l | 153,33 €/l