Ultreia de Paluezas 2014 ist ein single-vineyard Lagenwein, der erst das zweite Mal produziert wird. Die Rebstöcke der Lage Paluezas hat - ungewöhnlich für Bierzo - Kalksteinböden, die die Aromatik dieses raren Elixiers prägen. Der Mini-Weinberg wird organisch bewirtschaftet und es wird nur ein Barrique hergestellt - ganze 300 Flaschen.

Der sympathische Universitätsprofessor José Luis Pérez gilt als einer der Urväter des Priorat. Mit dem Clos Martinet 2016 haben er und seine Tochter Sara die Klasse des Weinguts wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

Recaredo Reserva Particular 2004 ist einer der besten Cavas Schaumweine Spaniens. Sucht man einem Vergleich zu Recaredo im spanischen Weinbau, so läßt die zeitlose, traditionelle Ausrichtung, die sich ausschließlich an höchster Qualität orientiert, eigentlich nur mit Vega Sicilia vergleichen. Im Jahre 1962 erschuf Josep Mata Capellades die Reserva Particular von Recaredo, ein Cava der Klassifizierung Brut Nature mit über 6 Jahren Reifezeit auf der Hefe, der sich durch seine Mineralität und subtile Komplexität auszeichnet. Dieser großartige Cava ist heute als Recaredo Reserva Particular 2004 auf dem Markt.

Ester Nin ist Weinmacherin bei der berühmten Priorat Kellerei Clos Erasmus. Mit dem Jahrgang 2004 begann Ester Nin zusammen mit Ihrem Mann Carlos Ortiz Ihre eigenes kleines Projekt mit den Weinen Nit de Nin und Planetes de Nin. Von biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen entstehen aus Garnacha und Cariñena großartige, klare und sehr elegante, eigenständige Weine in kleinen Stückzahlen.
Macán 2011 ist der lang erwartete Gemeinschaftswein von Benjamin de Rothschild und Vega Sicilia in der Rioja. Die Rebflächen wurden bereits vor mehr als 10 Jahren gekauft und nach Testjahrgängen 2006 - 2008 kommt nun mit den Macan 2011 der dritte Jahrgang des Joint Ventures auf den Markt.
Las Martas ist eine Garnacha Weinbergsparzelle, die auf 1000 m über Meereshöhe liegt und deren Wein daher trotz hoher Temperaturen Frische, Kühle und großartige Balance ausstrahlt. Ein ambitionierter Garnacha Lagenwein, den man - blind probiert - wahrscheinlich in eine andere Preiskategorie einordnen würde.

Ausverkauft !


Naiades 2010 wurde 7 Monate in neuer französischer Eiche ausgebaut. Grüngelbe Farbe, elegant, subtil, intensiv mit verführerischen Noten der Rebsorte und Anklängen feinen Holzes. Opulent am Gaumen, gleichzeitig sehr frisch, lang, das Finale wird von süßer Frucht und mineralischen Noten begleitet. Erinnert von der Aromatik etwas an einen Meursault. Für die Herstellung des Naiades werden nur Trauben von über hundertjährigen, wurzelechten Rebstöcken verwendet, die Produktionsmenge dieses Weines ist sehr begrenzt.

Guia Peñin: 95/100

Die Zahl 890 steht für das Gründungsdatum von La Rioja Alta im Jahre 1890. Verglichen mit modernen Weinen ist das 14-jährige Herstellungsritual dieses großen, klassischen Rioja ungeheuer aufwendig. Eines der letzten verbliebenen Monumente der klassischen Weinbereitung - für uns das Beste, was man an aktuellen Jahrgängen klassischer Rioja ab Weingut kaufen kann.
Losado 2016 ist der Hauptwein der Kellerei, ein von atlantischem Klima geprägter frischer, fruchtiger Wein aus der Rebsorte Mencia, der aus den Trauben einzelner umliegender Rebparzellen gewonnen wird. Die Rebstöcke sind 40-80 Jahre alt und stehen auf Tonerde. Der Weinbau erfolgt mit rein natürlichen Methoden, in dem die einzelnen Parzellen quasi als Mini-Ökosysteme betrachtet werden, die sich selbst regulieren.
Garmón Continental heißt das neue, heißerwartete Projekt der Familie Garcia (Aalto, Mauro, San Roman), dass zur D.O. Ribera del Duero gehören wird. Für den Garmón 2014 wurden die besten Rebstöcke von alten, hochgelegenen Rebparzellen aus den besten Lagen der Ribera del Duero ausgesucht. In einem genialen Jahrgang wie 2014, der die Trauben schön ausreifen läßt und mit zwei Weinmachern, die aus den besten Trauben einen den bestmöglichen Wein zaubern, entstand der gewaltige Erstlingsjahrgang des Garmón 2014 !
Bodegas Roda war einer der maßgeblichen Treiber, als Ende der 80er Jahre die Erneuerung der Rioja auf dem Programm stand und damit einer der ersten Hersteller, die einen moderneren Weinstil vertraten. Das Ergebnis waren kräftigere, fruchtbetonte Weine völlig anderer Prägung, die von der Fachwelt mit Begeisterung aufgenommen wurden.
Rumbo al Norte 2013 entstand durch die Zusammenarbeit dreier Önologen, die rund um Madrid in Ihren eigenen Kellereien sehr profilierte Weine herstellen: Daniel Gómez Jiménez-Landi von Bodegas Jiménez-Landi, Fernando García von Bodegas Marañones und Marc Isart von Bodegas Bernabeleva.

Wine Advocate: 98
Der Prioratwein Clos Mogador des bodenständigen René Barbier, der gemeinsam mit Alvaro Palacios (L'Ermita, Finca Dofí), Carlos Pastrana (Clos de l'Obac), José -Luis Perez (Clos Martinet) und Daphne Glorian (Clos Erasmus) im Priorat großartige Pionierarbeit geleistet hat, ist seit langen Jahren einer der Qualitätsgaranten im Weinanbaugebiet Priorat und Hangout der Region weltweit.

Die Weine des neuen Projektes "La Vizcaina" heißen La Poulosa, La Victotiana, Las Gundiñas und El Papalao und entstehen in Valtuille de Abajo (León). Raúl arbeitet dort mit seinem Neffen César Márquez zusammen. Die Weine repräsentieren unterschiedliche Lagen und werden getrennt vinfiziert, Ziel ist, den jeweils reinsten Ausdruck der Rebsorte Mencia auf die Flasche zu bekommen. Nur 4000 Flaschen !

Der Finca Villacreces 2012 präsentiert sich mit dunklem Kirschrot, ausdruckstarken Aromen von feinem Kakao, cremigem Holz, reifer Früchte, schöner, komplexer Ausdruck der Frucht. Vollmundig mit vielschichtigen Noten reifer Früchte. Langes Finale am Gaumen mit Räuchernoten, sehr ausgewogen.

Noch 4 Flaschen !
Der Alión 2015 ist ein ausgesprochen feiner, reinsortiger Tempranillo, der in seiner Fruchtphase durch eine herrliche, rebsortentypische Opulenz und Tiefe besticht. Vega Sicilia Önologe Xavier Ausas ist für die Vega Sicilia Weine Único und Valbuena, Pintia sowie Alión verantwortlich. Einer der besten Alion, die je produziert wurden. Tief, mächtig, kräftig und elegant in der Nase, alle Komponenten bereits perfekt vereint. Im Mund mit Körper und Nerv, gut balanciert, saftig, ausdrucksstark und lang.

Alion 2016 kommt im März !
Laurel ist der Zweitwein von Clos Erasmus, dem legendären Wein, der längst zum Kultobjekt avanciert ist. Laurel wird aus einer Kombination von deklassierten Fässern von Clos Erasmus und Wein von Trauben jüngerer Rebstöcke erzeugt. Luis Gutierrez im Wine-Advocate: "I also tasted the 2013 (Laurel) a couple of weeks before bottling and it showed even better than the already great 2012."
Garmón Continental heißt das neue, heißerwartete Projekt der Familie Garcia (Aalto, Mauro, San Roman), dass zur D.O. Ribera del Duero gehören wird. Für den Garmón 2016 wurden die besten Rebstöcke von alten, hochgelegenen Rebparzellen aus den besten Lagen der Ribera del Duero ausgesucht. In einem genialen Jahrgang wie 2016, der feine und sehr balancierte Weine begünstigt und mit zwei Weinmachern, die aus den besten Trauben den bestmöglichen Wein zaubern, entstand der dritte Jahrgang: Garmón 2016 !
Rumba del Norte 2013 entstand durch die Zusammenarbeit dreier Önologen, die rund um Madrid in Ihren eigenen Kellereien sehr profilierte Weine herstellen: Daniel Gómez Jiménez-Landi von Bodegas Jiménez-Landi, Fernando García von Bodegas Marañones und Marc Isart von Bodegas Bernabeleva. Mit 98/100 Punkten ist er der höchstbewertetete unter 118 Weinen der Sierra de Gredos - Verkostung des Wine Advocate im März 2015.
Finca la Colina Sauvignon Blanc wurde beim Platzhirsch Bodegas Vinos Sanz neben dem Standardsortiment seit Ende der 90iger Jahre als Spitzenweißwein etabliert, der seine Trauben von den ältesten Sauvignon Blanc Rebstöcken der Region bezieht. Der Wein wurde mehrfach von verschiedensten Publikationen zum besten Sauvignon Blanc Spaniens gekürt.