Marques de Vargas Reserva 2014

Marques de Vargas Reserva 2014

Bodegas Marques de Vargas liegt im feineren Teil der Rioja, der Rioja Alta, östlich von Logroño. Das Klima dort ist kontinental mit starkem Atlantischem Einfluß. Die Böden sind ton-kalkhaltig, sehr karg und von excellenter Qualität.

Für den Wein ist Ana Barrón als Önologin verantwortlich. Ana hat bis zum Jahrgang 2007 die Weine von Remelluri gemacht, nicht wenige, die Ihrem Stil dort große Tränen nachweinen. Önologischer Berater ist seit ein paar Jahren kein Geringerer als Xavier Ausás, der lange Jahre leitender Önologe bei Vega Sicilia war.

Der Besitz der Finca, genannt Hacienda Pradolagar hat eine Ausdehnung von 70 ha, auf denen die Rebsorten Tempranillo, Mazuelo, Graciano y Garnacha angepflanzt werden. Bei der Schädlingsbekämpfung setzt man auf natürliche Methoden und verzichtet auf Chemikalien.

Für den Fassausbau werden Fässer aus französischer, amerikanischer und russischer Eiche von bester Qualität verwendet. Die Weine werden ungeklärt und ungefiltert abgefüllt. Die Weine sind auf frühe Trinkreife angelegt, können aber sehr gut altern. Eine Flasche des ersten Jahrgangs 1994, die wir im Jahre 2008 probieren durften, präsentierte sich im perfektem Zustand, so dass man dem Wein ohne weiteres 10 Jahre, bei guter Lagerung sicher auch mehr zutrauen kann.

Die Ernte der Trauben für den Marques de Vargas Reserva 2014 fand vom 5. September bis zum 6. Oktober 2014 statt. Der Fassausbau über 23 Monate in Barriques, davon 30% neues amerikanisches Holz, 40% amerikanisches, französisches und russisches Holz, was bereits einmal verwendet wurde, 20% neues französisches Holz und 10 % neues russisches Holz. Die Hersteller der Barriques sind Seguin Moreau und Murua.

Rebsorten:
75 % Tempranillo, 10 % Mazuelo, 5 % Garnacha, 10 % andere

Verkostungsnotiz
Satte Farbe, tiefdunkles Kirschrot mit violettem Rand. Rote Beeren wie wilde Stachelbeeren und Himbeeren mit Anklängen von süßem Lakriz. Am Gaumen vollmundig und saftig mit seidiger Textur. Die schöne, ausbalancierte Säure erzeugt zusammen mit dem seidigen Tannin ein warmes, samtiges Mundgefühl. Ein außergewöhnlich eleganter Wein voller Frische und großer Komplexität.

Kritikerbewertungen:
Guia Peñin: 90

Genussdaten
Alkohol: 14 %
Dekantierzeit: 1 Stunde
Serviertemperatur: 17°C
Trinkempfehlung: 2019-2029
Allergene: enthält Sulfite

Art. Nr.: 4000
0.75 l | 25,20 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten