Viña Sastre Pago de Santa Cruz 2021

Artikelnummer: 5221
66,00 €/l
Weintyp:
Rotwein
Anbaugebiet:
Ribera del Duero
Flaschengröße:
0.75 L
Serviertemperatur
16°C
Alkohol
14.50 %vol.
Trinkfenster
2024-2035


Viña Sastre Pago de Santa Cruz 2021 ist ein Lagenwein, dessen Trauben von einem einzigen Weinberg, der Lage "Pago de Santa Cruz" kommen. Der Weinberg Pago de Santa Cruz, nur einen Steinwurf von Peter Sissek's Dominio de Pingus entfernt, befindet sich auf fast 900 Meter Höhe über dem Meer und ist mit 70-80 jährigen Tempranillo-Rebstöcken bepflanzt.

Bodegas Hermanos Sastre wurde Anfang der 90er Jahre von den zwei Sastre-Brüdern Pedro und Jose María als kleine Familienbodega gegründet. Im Weinberg arbeitet man biodynamisch ohne Verwendung von Dünger und Schädlingsbekämpfungsmitteln. Von den Wundermitteln der Kellertechnik macht Önologe Jesus Sastre nur sehr sparsam Gebrauch. Die Bodega verfügt über 47 ha eigene Rebfläche und füllt jährlich insgesamt nur um die 200.000 Flaschen ab:

Viña Sastre Pago de Santa Cruz 2021 wird aus 100 % Tempranillotrauben gekeltert und 16 Monate in amerikanischen Barriques ausgebaut. Die Produktionsmenge des Pago de Santa Cruz 2021 liegt bei 13.000 Flaschen.

Der Pago de Santa Cruz 2021 ist auch ein Wein nahe der Perfektion. Bereits in der Nase gleich nach dem Einschenken: Harmonie pur - der Wein ist perfekt gereift und durchkomponiert. Im Mund kraftvoll, tief und vielschichtig mit atemberaubender Spannung. Mattes Rubinrot. Am Gaumen dunkle schwarze Früchte gestützt von mineralischen Noten. Im Abgang florale Noten und Gewürznoten. Trotz seiner Jugend bereits sehr sanft, komplex und elegant.

Produktionsmenge
ca. 13.000 Flaschen

Genussdaten
Alkohol: 15,0 %
Dekantierzeit: 1-2 Stunden
Serviertemperatur: 17°C
Trinkempfehlung: 2016-2028
Allergene: enthält Sulfite

Weintyp:
Rotwein
Rebsorte:
Tempranillo
Anbaugebiet:
Ribera del Duero
Weingut:
Viña Sastre
Jahrgang:
2021
Flaschengröße:
0.75 L