Ausverkauft: Terreus 2015 Magnum

Terreus 2015 Magnum

Terreus 2015 ist ein Einzellagenwein, der seine Trauben aus der auf 700 m Höhe gelegenen, nur drei Hektar großen Rebparzelle "Pago de Cueva Baja" bezieht. Hier stehen auf sandigem Tonboden über 60-85 Jahre alte Tempranillorebstöcke (sowie einige wenige Garnachareben), die einen ungemein fruchtigen, hochkonzentrierten sowie mineralischen Spitzenwein ergeben, welcher mit intensiver Frucht und reifen Tanninen bereits in jungen Jahren viel Vergnügen bereitet, aber ein Lagerpotential von 10-20 Jahren aufweist. Terreus wird ausschließlich in sehr guten bzw. herausragenden Jahren produziert, so verzichtete man 1997, 2000 und 2002 und 2007 auf eine Vinifikation, Terreus wurde in den Jahren 1996, 1998, 1999, 2001, 2003, 2004, 2005, 2006, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012 und 2014 hergestellt.

Mariano García, der Inhaber und zusammen mit seinem Sohn Eduardo (Astrales) Weinmacher von Bodegas Mauro, war bei Vega Sicilia 30 Jahre lang für den Único verantwortlich und hat Weine wie Alión (seit 1991) und Pintia (seit 2001) erschaffen. Parallel hat er Anfang der 80er Jahre mit seinen beiden Söhnen Bodegas Mauro (Mauro, Vendimia Seleccionada, Terreus, San Román) mitten im Ortskern von Tudela de Duero (Valladolid) aufgebaut und im Markt für Topweine fest etabliert. Schließlich ist das Projekt Aalto (seit 1999) zu nennen, das er mit Javier Zaccagnini in Quintanilla de Onésimo, ebenfalls im Anbaugebiet Ribera del Duero betreibt. Bodegas Aalto mit den Weinen Aalto sowie Aalto PS (pagos seleccionados) ist ebenfalls national wie international eine große Erfolgsgeschichte.

Der Ausbau des Terreus erfolgte über 20 Monate in französischen Barriques, davon die Hälfte neu. Vom Terreus 2015 wurden im September 2017 nur 8.830 Flaschen abgefüllt.

René Gabriel hat über den Terreus 2001 im Weinwisser ein wahres Loblied angestimmt:
Am Gaumen zeigt sich mit dem ersten Schluck, dass einer der besten jemals abgefüllten Spanier im Glas liegt, total perfekt, mächtige Gerbstoffe, aber doch hoch reif und mit Finessen gespickt, alle Komponenten verbindende Aromatik, schier endloses Finale. Ein Meisterwerk an Selektion und Vinifikation, der Terreus ist zweifellos ein ernster Rivale für Pingus und Vega Sicilia. (20/20)

Wine Advocate - 28th Feb 2017 - Luis Gutiérrez - 2014 Terreus Pago de Cueva Baja - 96/100 - 2017-2034, $150
There is no 2013, so we jumped to the single-vineyard red 2014 Terreus Pago de Cueva Baja. It is pure Tempranillo from a mixture of old and younger vines in the village of Tudela de Duero. 2014 is a very hedonistic, complete and elegant vintage of Terreus, bottled in September 2016 after some 20 months in barrel. It's balanced and powerful, with sweet spices and a lactic touch. I think it has the ingredients and balance to age nicely in bottle and in a way it reminded me of the 1996. It has sweet tannins and a very pleasant mouthfeel, terribly balanced with the freshness of red fruit rather than black. 6,000 bottles produced. It was bottled a little earlier than in previous vintages and they also used less new oak, which to me translated into greater precision in the wine.

Rebsorten:
Tempranillo: 100 %

Produktionsmenge:
8.830 Normalflaschen, 300 Magnums

Kritikerbewertungen (Jg. 2014)
Wine Advocate: 96

Genussdaten
Alkohol: 14,5 %
Dekantierzeit: 2 Stunden
Serviertemperatur: 17°C
Trinkempfehlung: 2017-2029

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Rotwein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Bodegas Mauro, E-47320 Tudela del Duero (Valladolid), Spanien

Ausverkauft!

Klicken Sie hier, um die verfügbaren Jahrgänge dieses Weins anzuzeigen.



* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten