Weißwein

Weißwein

Spanien ist ein Rotweinland, aber die Weißweine haben in den letzten Jahren enorm aufgeholt. Zwei Spanische Trauben sind nationel und international extrem erfolgreich, das ist zum einem die Verdejo Traube aus der D.O. Rueda und zum anderen die Albariño-Traube aus Galicien. Nachdem die autochthone Verdejo-Traube fast ausgestorben war, wird sie seit etwa 30 Jahren wieder in Rueda angepflanzt, seit etwa 15 Jahren ist ein ... weiterlesen »

  1. 1
  2. 2
Mit dem Ossian Quintaluna Verdejo 2017 haben die Önologen den Wein komplett neu definiert. Der ehedem nur im Tank ausgebaute Wein erfährt nun seine Reife zu gleichen Teilen in Barriques, in Holzfudern und im Tank. Die Trauben für den Quintaluna stammen ausschließlich aus der Provinz Segovia - von vielen als die Region bezeichnet, in der der beste Verdejo wächst. 60 % der Trauben stammen von sehr alten Rebstöcken, 40 % der Trauben von jungen Reben, die ökologisch bewirtschaftet werden und geringe Erträge bringen. Ein großartiger, mineralischer Verdejo, der endlich einmal zeigt, was in der Rebsorte steckt.
14,90 € *
0.75 l | 19,87 €/l
Bodegas Binigrau ist ein Spin-off der 1996 gegründeten mallorquinischen Kellerei Macia Batlé. Im Jahre 2002 trennten sich die Gebüder Matias und Miguel von Macia Batle, um in Biniali Bodegas Binigrau zu gründen. Die rund 20 ha Weinberge werden biodynamisch bewirtschaftet und man produziert nur etwa 200.000 Flaschen pro Jahr. Nounat Blanco 2018 schwimmt seit Jahren auf einer Welle des Erfolgs und zählt zu den besten Weißen auf Mallorca.
18,90 € *
0.75 l | 25,20 €/l
Der Quinta Apolonia 2018 besteht zu 40% aus selektierten Fässern des im Holzfass ausgebauten Erstweins Belondrade y Lurton, die restlichen 60% des Quinta Apolonia werden im Stahltank vergoren. Die Mischung der beiden Weine ergibt einen sehr fruchtbetonten Weißwein, bei dem das Holz den Körper des Weins unterstützt, aber wohltuend im Hintergrund bleibt.
13,50 € *
0.75 l | 18,00 €/l
Pazo Señorans Selección de Añada ist der Paradewein des Weinguts. Nur in ausgewählten Jahrgängen wird der Most der besten Trauben über 30 Monate mit den eigenen Feinhefen im Stahltank ausgebaut. Das Ergebnis verblüfft: Der Wein präsentiert sich sehr frisch mit einer wunderbaren, intensiven Aromatik. Mineralische und zitrische Noten, am Gaumen unendlich lang - es gibt wenige spanische Weißweine, die in dieser Liga spielen.
36,00 € *
0.75 l | 48,00 €/l
Die Parzelle El Palomar ist 150 Jahre alt und gehört zu den ältesten, dokumentierten Weinbergen der Region. Der Boden des Weinbergs besteht aus Granit und da der Boden nicht tief ist, wurzeln die Reben direkt auf dem Granitfels, was für einen einzigartigen, mineralischen Charakter sorgt. Der Wein zählt zu den besten spanischen Weißweinen, die wir je getrunken haben, eine feingliedrige, unendlich komplexe Aromatik gepaart mit der typischen, atlantischen Frische und einer spielerischen Leichtigkeit - großartig !
49,00 € *
1.5 l | 32,67 €/l
Die Kellerei Zárate hat derzeit 7 Hektar unter Ertrag, die sich in 11 Weinberge um die Dörfer Sisán and Padrenda aufteilen. Die beiden Dörfer liegen im Val de Salnés, das mit seinen kargen, organischen Böden und dem sonnigen Mikroklima als Ursprungsort der Rebsorte Albariño gilt. Eine Besonderheit sind die drei alten Weinberge, die mit ungepropften Prefiloxera-Rebstöcken bepflanzt sind.
12,50 € *
0.75 l | 16,67 €/l
La Solana Alta 2015 ist der neue weiße Priorat Topwein von Bodegas Mas Alta. Aus der seltenen Cariñena Blanca und Garnacha Blanca entsteht hier ein üppiger, strahlender Weißer, der von Anbeginn beeindruckt. Schöne Mineralität unter einem Meer weißer Früchte, enormer Trinkfluß und nur 1064 Flaschen Produktion !
38,00 € *
0.75 l | 50,67 €/l
Basa 2018, eine Weissweincuvee aus den Rebsorten Verdejo und Viura stammt aus dem kastilischen Weissweinparadies D.O. Rueda und ist seit Jahren ein Garant für frischen, fruchtbetonten und eleganten Weisswein, der zu jeder Gelegenheit passt. In der Juni Ausgabe 2009 des FEINSCHMECKER wurde Basa unter die TOP 10 der spanischen Weissweine gewählt. Schmeichelhaft wird Basa dort als "Everybodys Darling" tituliert - genau das trifft es auf den Punkt.
7,90 € *
0.75 l | 10,53 €/l
Shaya betont Eleganz und Mineralität als Gegengewicht zu den exotischen Aromen der Rebsorte Verdejo. Ein sehr gehaltvoller Wein, mit bemerkenswerter Frische, langem und trockenem Abgang sowie sehr präzisem Ausdruck mineralischer Noten. Gary Vaynerchuck, Wine Library TV über Shaya 2008: "Awesome white wine value. Not only complex and balanced, but long on the finish with good verve too. This is an awesome first vintage, and what a first vintage it is!"
9,90 € *
0.75 l | 13,20 €/l
Der Pedralonga Albariño ruft aufgrund seiner stark mineralischen Komponente Erinnerungen an einen Riesling hervor, während die Aromen vielleicht eher einem Spitzen-Sauvignon Blanc zugeordnet werden könnten. Auch Ähnlichkeiten mit Loire-Weinen sind nicht von der Hand zu weisen, im San Francisco Chronicle sah ein Verkoster gar den Geist von "Chassagne-Montrachet" im Raum. Wie auch immer, Pedralonga 2016 ist einer der profiliertesten Albariños auf dem Markt: Kräftiger Körper, feine ausgeglichene Säure, atemberaubende Frische und eine sagenhafte citrische Aromatik.
15,90 € *
0.75 l | 21,20 €/l
Zudugarai Txakolí 2018 ist ein leicht moussierender, junger Weißwein mit sehr prägnantem Rebsortencharakter. Die Rebsorte ist die autochthone Hondarribi Zuri, die bei Zudugarai nicht verschnitten wird. Zudugarai Txakolí 2018 ist knochentrocken, alkoholarm und verfügt über die dem Txakolí eigene prägnante, stramme Säure.
9,90 € *
0.75 l | 13,20 €/l
Mauro ist einer der ältesten Tophersteller, der am östlichen Rand der Ribera del Duero angesiedelt ist. Die spanische Weinlegende Mariano Garcia, der über Jahrzehnte leitender Önologe bei Vega Sicilia war, hat Mauro über die Jahrzehnte zu einer Ikone geformt. Der Mauro Godello 2015 ist der erste Weißwein der Familie Garcia, jahrelang haben Sie rumgetüftelt, bis der Wein den hohen Ansprüchen genügte und 2013 als erster Jahrgang auf den Markt kam.
39,50 € *
0.75 l | 52,67 €/l
Hinter der Marke Attis verbirgt sich das Weinprojekt der Gebrüder Robustiano und Baldomero Fariñas, die mit der Hilfe des franzöischen Önologen Jean François Hebrard (Montecastro, Quinta Quietud) einen ganzen Strauß von großartigen Rot- und Weißweinen herstellen - mit handwerklichen Methoden, naturnahem Anbau und in kleinen Mengen.
14,90 € *
0.75 l | 19,87 €/l
Tricó Nicolas 2013 von José Antonio López ist ein 14 Monate im Stahltank mit den Feinhefen (lias) gereifter Spitzen-Albariño. Elegant, wunderbar gereift. Die Nase bereits entwickelt, ein Weißer mit Tiefe, weiße, reife Früchte, mineralische Anklänge vor dem Hintergrund feuchten Waldes. Poliert und harmonisch, mit Nerv und Frische, seidig, saftig, ausdrucksstark.

25,90 € *
0.75 l | 34,53 €/l
Trenzado 2018 ist ein weißer Vino de Villa aus Teneriffa, hauptsächlich aus altem Listan Blanco, ein wenig Pedro Ximenez und einer ganzen Reihe auf der Insel autochthoner Weisswein-Rebsorten. Die Aromatik ist einzigartig, die Nase führt einen ins Burgund, im Mund Anklänge des Jura, insgesamt jedoch ein unvergleichlich eigenständiger, hochklassiger Weisser, von denen es in Spanien viel zu wenige gibt.
17,90 € *
0.75 l | 23,87 €/l
Der José Pariente fermentado en barrica ist die im Holzfass ausgebaute Version des Jose Pariente. Der Wein wird ebenfalls aus 100 % Verdejo-Trauben erzeugt, die über 9 Monate zu 80 % in französischen Allier-Fässern und zu 20 % in amerikanischen Barriques ausgebaut werden.
15,90 € *
0.75 l | 21,20 €/l
Ossian ist das Projekt von Aalto Geschäftsführer Javier Zachagnini, dem Weinbauern Ismael Gozalo und dem Ex-Romanée Conti Weinmacher Pierre Millemann. Der Wein im Stile eines Burgunders verfügt über sehr schöne Mineralität, exotischen Noten, Komplexität und eine sehr ausgewogene Mischung von Kraft und Eleganz. Neben dem Ossian gibt es seit dem Jahrgang 2007 bei Ossian den Topwein Capitel. Der Capitel wird nur in sehr guten Jahren hergestellt und ist das Ergebnis rigoroser Selektion. Von den ältesten Rebstöcken werden nur die besten Trauben verarbeitet, die Produktionsmenge ist auf etwa 1.000 Flaschen begrenzt. Das Ergebnis ist der Ossian Capitel, ein großer Spanischer Weißwein im Stile eines weißen Burgunders.
49,50 € *
0.75 l | 66,00 €/l
Artigas Blanco 2016 ist ein Geniestreich des Weinmachers Michel Tardieu. Auf der Finca Mas Alta fanden sich minimale Bestände alter Macabeo und Garnacha Blanca - Reben, mit denen Michel bereits im ersten Jahr herumexperimentierte. Zur Cuvee gehört noch die eigens angepflanzte Pedro Ximenez Traube, eine schlichtweg geniale Mischung für den Artigas Blanco, der 3 Monate in gebrauchten französischen Barriques ausgebaut wird und vom dem nur 2500 Flaschen gefüllt werden.
24,90 €
19,50 € *
0.75 l | 26,00 €/l
Kaum jemand hat mehr Erfahrung und liefert Jahr für Jahr eine derartige Konstanz an Top-Qualitäten wie Belondrade y Lurton. Meisterhaft ist der gekonnte und sehr gefühlvolle Umgang mit den feinsten französischen Barriques und neben dem bunten Aromenspiel eine wunderbare Frische und Eleganz, wie man Sie bei fassgereiften Weißweinen ganz selten vorfindet. Die Jahrgänge 2010 und 2011 wurden im Guía Peñín mit jeweils 95 Punkten sensationell bewertet !
69,00 € *
1.5 l | 46,00 €/l
Finca la Colina Sauvignon Blanc wurde beim Platzhirsch Bodegas Vinos Sanz neben dem Standardsortiment seit Ende der 90iger Jahre als Spitzenweißwein etabliert, der seine Trauben von den ältesten Sauvignon Blanc Rebstöcken der Region bezieht. Der Wein wurde mehrfach von verschiedensten Publikationen zum besten Sauvignon Blanc Spaniens gekürt.
14,90 € *
0.75 l | 19,87 €/l
  1. 1
  2. 2

« Beschreibung von Anfang an lesen

... Qualität und bringt sehr aromatische Weine mit Körper hervor, fruchtbetont und elegant. Es gibt zahllose junge Verdejo-Weine aus dem kastilischen Anbaugebiet, wie den Basa des Basken Telmo Rodriguez oder den Jose Pariente, ein sehr fruchtgetriebener Weißer aus La Seca. Die Rebsorte eignet sich auch hervorragend zum Ausbau im Barrique, wie Didier Belondrade mit seinem Belondrade y Lurton oder die Weine von Ossian unter Beweis gestellt haben. Die Albariño Traube ergibt sehr mineralische Weine mit hoher Säure oft gepaart mit feiner Süße. Spitzenhersteller wie Eulogio Zarate haben neben dem Hauptwein diverse Kleinserienweine im Repertoire, so z.B. der großartige Tras la Viña, der 24-36 Monate im Stahltank ausgebaut wird oder die Lagenweine El Palomar und Balado. Die Albariños von Pedralonga sind bekannt für Ihre beißende Mineralität und feine Süße, während Tricó ungemein ausgewogene, harmonische Weine mit prägnanten süßlichen Akzenten hervorbringt. Interessant ist noch die Godello Traube, die ebenfalls in Galicien angebaut wird, hier sei Dominio do Bibei als eine Referenz erwähnt.