D.O. Ribera del Duero

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut
Im warmen Jahrgang 2012 waren die Weine dennoch frischer als im heißen Jahrgang 2011. Es gab in 2012 viele gute Weine, auch einige Spitzenweine, aber insgesamt war 2012 bei weitem nicht so homogen wie 2010, Erzeuger mit guten und hohen Weinbergslagen waren qualitativ vorne, bei anderen gestaltete sich der Jahrgang schwieriger. Regenfälle im August and September ... weiterlesen »


Der Viña Arana Gran Reserva 2012 ist die neue Gran Reserva von La Rioja Alta, die neben dem 904 und dem 890 die Palette abrundet. Ein klassischer Rioja aus dem Hause La Rioja Alta, der nach drei Jahren Fass- und drei Jahren Flaschenreife voll ausgereift ist. Hohe aromatische Intensität der reifen, roten Frucht, wilder Erdbeeren und Pflaumenkonfitüre, unterlegt mit Tertiäraromen der Fassreife: Vanille, Zeder, Tabak, Kaffee, Karamell und süße Patisserie-Noten. Im Mund dominieren die Frische und Struktur. Das Finale eine Melange reifer roter Frucht und balsamischer Noten.
29,80 € *
0.75 l | 39,73 €/l
Termanthia ist die Referenz der boomenden Region D.O. Toro, ein Wein auf Weltniveau. Kein Wein in Toro ist begehrter als dieses Wunderelixier, ein Wein für große Stunden. Mit regelmäßig hohen Parkerpunkten auch meist einer der höchstbewerteten Weine Spaniens.
198,00 € *
0.75 l | 264,00 €/l
Tiefschwarz liegt der Numanthia im Glas, mächtige, ölige Textur, volle, satte Frucht verbunden mit erdigen Noten, endloser Abgang und all das in wunderbarer Balance. Numanthia 2014 kann mühelos 10 Jahre schön reifen, trinkt sich aber auch jung sehr aufregend !
43,50 € *
0.75 l | 58,00 €/l
Der Finca Villacreces 2015 präsentiert sich mit dunklem Kirschrot, ausdruckstarken Aromen von feinem Kakao, cremigem Holz, reifer Früchte, schöner, komplexer Ausdruck der Frucht. Vollmundig mit vielschichtigen Noten reifer Früchte. Langes Finale am Gaumen mit Räuchernoten, sehr ausgewogen.
23,50 € *
0.75 l | 31,33 €/l
Sucht man einen Vergleich zu Recaredo im spanischen Weinbau, so lässt die zeitlose, traditionelle Ausrichtung, die sich ausschließlich an höchster Qualität orientiert, eigentlich nur mit Vega Sicilia vergleichen. Der Recaredo Brut Nature Gran Reserva ist in seiner Preisklasse eine Bank. Im Heft 6/2011 der Zeitschrift Vinum Cava mit Charakter belegt der Recaredo Brut Nature 2006 den Platz 1: Einzigartige Ausbaunoten, sehr fein (geröstete Cashewnüsse, Butter) mit immer präsenten Fruchtaromen, geschmeidig am Gaumen, elegant und langanhaltend - alles, was ein Spitzen - Cava braucht.
23,50 €
21,50 € *
0.75 l | 28,67 €/l
Resalte Expresion 2014 ist mit dem Jahrgnag 2010 aus de ehemilgen Resalte Reserva entstanden. Es gibt gute Gründe für diesen reinsortigen Tempranillo: Der Wein aus der D.O. Ribera del Duero präsentiert sich mit überbordender Frucht, Mineralität, Opulenz und Aromatik sowie einer unvergleichlichen Balance, die den Reifungsprozess begünstigt. Bei den Decanter World Awards 2017 wurde Resalte Expresión 2011 mit 98/100 Punkten sensationell zum besten Rotwein gekürt.

34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Resalte Expresion 2012 ist ein neuer Wein, der aus der früheren Resalte Reserva hervorgegangen ist. Es gibt gute Gründe für diesen reinsortigen Tempranillo: Der Wein aus der D.O. Ribera del Duero präsentiert sich mit überbordender Frucht, Mineralität, Opulenz und Aromatik sowie einer unvergleichlichen Balance, die den Reifungsprozess begünstigt. Bei den letztjährigen Decanter World Awards 2017 wurde Resalte Expresión 2011 mit 98/100 Punkten sensationell zum besten Rotwein gekürt.

34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Tiefschwarz liegt der Numanthia im Glas, mächtige, ölige Textur, volle, satte Frucht verbunden mit erdigen Noten, endloser Abgang und all das in wunderbarer Balance. Numanthia 2012 kann mühelos 10 Jahre schön reifen, trinkt sich aber auch jung sehr aufregend !
43,50 € *
0.75 l | 58,00 €/l
Der Zweitwein des Vega Sicilia Unico und wurde benannt nach dem Ort Valbuena de Duero, in dem der Hersteller Vega Sicilia beheimatet ist. Der Valbuena ist ein mittlerweile wieder ein Geheimtip und gilt als preisgünstige Alternative zum großen Bruder Unico. Der Valbuena 2012 ist ein äußerst feiner Wein im Stile des Hauses.
119,00 € *
0.75 l | 158,67 €/l
Rolland & Galarreta ist ein Gemeinschaftsprojekt von Javier Galarreta (ARAEX) und dem berühmten französischen Weinmacher und -consultant Michel Rolland, der in seiner langen Laufbahn u.a. Weingüter wie L'Evangile, Angelus, Pavie, Ausonne, Ornellaia und Monteverro beraten hat bzw. immer noch berät. Ein moderner Rioja mit Kraft, Konzentration, Eleganz, Komplexität und vor allem wunderbarer Reife. Am Gaumen breit und fleischig mit seidiger Struktur und sanften Tanninen, delikates und langanhaltendes Finale. Harmonie pur ! Ab sofort perfekt zu trinken.
14,90 € *
0.75 l | 19,87 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... brachten diejenigen Kellereien in die bessere Situation, die mit der Lese bis zum Oktober warten konnten. Sehr gut waren in 2012: Alion 2012 und Valbuena 2012 von Vega Sicilia, Terreus 2012 von Mariano Garcia und Hacienda Monasterio 2012, Reserva 2012 und Reserva Especial 2012 von Peter Sissek.

D.O.Ca. Rioja

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut
Der Jahrgang 2012 brachte trotz des warmen, trockenen Klimas weit bessere Weine hervor, denn erwartet worden war. Die Weine präsentierten sich frischer, fruchtbetont und ausgewogener als in 2011. Die Tannine meist moderat, ausgewogene Säure und ein attraktives Bouquet. Leider waren die Erträge wegen der langanhaltenden Dürre des Jahres 2012 sehr niedrig. Die schwierige Garciano Traube wurde in 2012 endlich mal richtig reif.

D.O.Ca. Priorato

Klassifizierung Consejo Regulador: MB = muy bueno = sehr gut
Der Jahrgang 2012 war einer der wärmsten und vor allem trockensten (seit über 20 Jahrem) Jahrgänge im Priorat. Dazu kamen noch starke Regenfälle im Oktober, zur der Zeit, in der üblicherweise geerntet wird. Der Regen rettete mutmaßlich den Jahrgang, brachte aber Probleme bei der Ernte mit sich. Unter den genannten Rahmenbedigungen waren die Produzenten im Priorat eher pessimistisch, was die Qualität der 2012er angeht, wurden aber von den Ergebnissen der Kellerreife positiv überrascht. Die 2012er Prioratos sind eine Riesenüberraschung und viel besser als erwartet.