Gramona

Celler Gramona ist einer der feinsten Hersteller von Spitzen-Cavas

Im Jahre 1850 arbeitete Josep Batlle als Bodeguero und Winzer für die eigene Familie. In der Epoche der Reblausplage, als fast die gesamten französischen Weinberge verwüstet waren, verkaufte sein Sohn Pau Battle Grundweine für Schaumwein an französische Hersteller. 1881 entstand die erste Kellerei, der Celler Battle und es gelang Pau, die vorher von seinem Vater gepachteten und bewirtschafteten Weinberge zu kaufen.Die nächste Generation, Paus Tochter Pilar, heiratete ... weiterlesen »


Der Gramona Brut Imperial Gran Reserva wird überwiegend aus den autochtonen Rebsorten Xarel·lo und Macabeo unter Beimischung von etwas Chardonnay hergestellt. Für Puristen ein Unding - wir sagen - der Zweck heiligt die Mittel, denn der Liebreiz dieses Cavas kennt keine Grenzen. Wunderbar feine Perlage, sehr komplex mit feiner Süße (Brut).
23,50 € *
0.75 l | 31,33 €/l
Der Gramona Brut Imperial Gran Reserva wird überwiegend aus den autochtonen Rebsorten Xarel·lo und Macabeo unter Beimischung von etwas Chardonnay hergestellt. Für Puristen ein Unding - wir sagen - der Zweck heiligt die Mittel, denn der Liebreiz dieses Cavas kennt keine Grenzen. Wunderbar feine Perlage, sehr komplex mit feiner Süße (Brut).
26,90 € *
0.75 l | 35,87 €/l
Der Gramona Tres Lustros Gran Reserva wird zu 65 % mit Xarel·lo und zu 35 % mit Macabeo - Trauben hergestellt. Der Cava liegt 90-99 Monate (!) Jahre auf der Hefe und ist einer hochklassigsten und komplexesten Cavas auf dem Markt.
34,90 € *
0.75 l | 46,53 €/l
Der Gramona Celler Batlle ist das Flagschiff des Hauses Gramona und wird nur in besonderen Jahren produziert. Der Cava wird aus 70 % Xarel.lo und 30 % Macabeo hergestellt. Er liegt 8 Jahre (!) auf der Hefe und ist einer hochklassigsten und komplexesten Cavas auf dem Markt. Ein einzigartiges Schaumweinerlebnis.
69,00 € *
0.75 l | 92,00 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... Bartolomé Gramona, den Sohn von Josep Gramona, dem damaligen Präsidenten der Tavernengilde von Barcelona und Gründer der Zeitung La Vid Catalana des Verbandes der katalanischen Weinproduzenten, aus San Sadurní d'Anoia. Dies vereinte zwei alte Weinfamilien, die bereits unter der Marke Gramona mit der Herstellung von Schaumwein begannen


1945 begann für Gramona eine neue Ära unter der Leitung von Bartomeu und Josep Lluis, der "hart arbeitenden" Generation. Sie waren die Visionäre und Pioniere des Schaumweins mit langer Reife auf der Hefe. Der erste Gramona III Lustros wurde 1951 kreiert, um eine neue Ära für lang gereifte Schaumweine einzuläuten (er wurde 1961 auf den Markt gebracht). Bis zum Ende des 20. Jahrhunderts standen die beiden Brüder an der Spitze eines kleinen Weinguts, das für die Qualität seiner Weine hoch angesehen war.

Das Jahr 2021 markierte das erste Jahrhundert der Familie Gramona als Schaumweinhersteller und ihr 140-jähriges Jubiläum als Winzer.

Heute wird die Geschichte unseres Weins von der fünften und sechsten Generation der Familie fortgeschrieben, die von Jaume, Roc und Leonard Gramona geleitet wird. Gemeinsam arbeiten sie an einem schrittweisen und behutsamen Generationswechsel, wie es bei Gramona schon immer der Fall war. Die Cousins Xavier und Jaume Gramona waren die treibende Kraft, die dazu geführt hat, dass die Weine von Granona sowohl in Spanien als auch auf den Exportmärkten als erstklassige Schaumweine positioniert wurden. Gramona liegt in der Region Alt Penedés, 30 km südlich von Barcelona. Das Klima ist typisch mediterran, mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern. Unsere Weinberge sind in den strengeren Wintern durch den majestätischen, felsigen Berg Montserrat im Norden geschützt. La Plana, Font Jui, Mas Escorpí und Clos Millan sind einige der Fincas, auf denen die für die Cavaherstellung notwendígen Rebsorten Xarel·lo, Macabeo und Parellada angebaut werden.