Raúl Pérez

Raúl Pérez - Mencía Magier in der D.O. Bierzo

Raúl Pérez ist ein Wunderknabe in der Spanischen Weinwelt. Seine Aktivitäten als Berater und Weinmacher in eigener Sache sind so umfangreich, dass es intensiver Recherche bedürfte, alle seine Engagements vollumfänglich darzustellen. Zu seinen eigenen Projekten gehört zwei Albariños, Muti und Sketch sowie zahlreiche Rote. So der zusammen mit Pedro Manuel Rodríguez Pérez in Ribeira Sacra erzeugte El Pecado, ein ungemein fordernder Wein aus der Rebsorte Mencía sowie ... weiterlesen »

Die Weine des neuen Projektes "La Vizcaina" heißen La Poulosa, La Victotiana, Las Gundiñas und El Papalao und entstehen in Valtuille de Abajo (León). Raúl arbeitet dort mit seinem Neffen César Márquez zusammen. Die Weinberge sind mit großartigen 80-100 Jahre alten Mencia-Reben bestockt. Die Weine repräsentieren unterschiedliche Lagen und werden getrennt vinfiziert, Ziel ist, den jeweils reinsten Ausdruck der Rebsorte Mencia auf die Flasche zu bekommen.

« Beschreibung von Anfang an lesen

... die diversen Mencía Weine aus Bierzo: Die vier Weine von La Vizcaina: Las Gundiñas, la Vitoriana, El Rapalao und La Poulosa, die zahlreichen Ultreias und an der Spitze Ultreia de Valtuille, wohl das Beste, was man als Mencía bekommt – wenn man es bekommt, denn die Weine sind sehr rar.