Tomàs Cusiné

Celler Tomàs Cusiné in Vilosell

Tomàs Cusiné ist Mitglied der Inhaberfamilie des nordspanischen Castell del Remei, das ebenfalls in Costers del Segre angesiedelt ist und mit Weinen wie Gotim Bru, Oda und 1780 internationale Bekanntheit erlangt hat. Tomás hat sich Anfang 2003 entschlossen, eine neue Herausforderung zu suchen. Fündig wurde er im kleinen Dorf El Vilosell, das zur Gemeinde Les Garrigues (Lleida) zählt, wo er die Installationen der alten ... weiterlesen »


Für den Llebre 2016 verwendet Inhaber und Weinmacher Tomàs Cusiné eine Auswahl von Trauben der Rebsorten Tempranillo, Merlot, Cabernet Sauvignon, Garnacha, Samsó (Cariñena) und Syrah. Ein Erfolgsgeheimnis von Tomàs Cusiné ist eine strikte Selektion des Leseguts und der maßvolle Einsatz von Holz. Seine Weine leben in erster Linie von der Frucht und einer wunderbaren Aromatik. Ein ungemein eleganter Wein mit bunter, exotischer Aromatik, der von feiner Säure gestützt wird.
7,90 € *
0.75 l | 10,53 €/l
Als Mitglied der Inhaberfamilie des traditionsreichen Castell del Remei ist Tomàs Cusiné schon früh in die Kunst des Weinmachens hereingewachsen. Als er im Jahre 2003 seine Bodega in El Vilosell gründete, verfügte er bereits über umfangreiche Erfahrungen mit den Weinen der Region. Seine Cuvées im modernen Stil vereinen Frische mit explosiver Frucht.
11,90 € *
0.75 l | 15,87 €/l
Robert Parker bezeichete bereits den ersten Jahrgang des Geol als besten Merlot Spaniens. Bei dieser einzigartigen Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon und Garnacha wird Frische und Eleganz meisterhaft herausgearbeitet. Tomàs Cusiné hat mit dem Geol einen Wein erschaffen, der Maßstäbe setzt in der Arbeit mit internationalen Rebsorten auf spanischem Boden.
17,90 € *
0.75 l | 23,87 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... Bedürfnisse hin umbaute. Zu dem neuen Besitz gehören zwei Fincas, eine mit 19 ha in La Pobla de Cérvoles und weitere 50 Ha außerhalb des Dorfes El Vilosell.

In den Jahren 2003-2005 wurden 25 ha Reben neu angelegt mit dem Ziel, in den folgenden Jahren auf 40 ha Rebfläche zu kommen. Die Finca befindet sich auf 700 - 740 hm an der Nordseite der Sierra de la Llena, die einen Teil der Sierra de Montsant bildet. Angebaut wurden Rebstöcke der Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah, Cabernet Franc, Garnacha, Cariñena, Marsellan, Chardonnay, Sauvignon Blanc und andere. Die Produktion des ersten Jahrgangs 2003 lag bei nur 39.000 Flaschen, 29.000 Flaschen Vilosell 2003 und 9800 Flaschen Geol 2003. Mittlerweile gibt es außerdem den Weißwein Auzells und den kleinen Roten Llebre sowie einige Lagenweine, die nur in sehr geringer Stückzahl produziert werden.