Malvasia ist eine sehr geschichtsträchtige weiße Rebsorte. Ursprünglich stammt Sie wohl aus Griechenland, Malvasia Weine wurden in der Antike sowohl von Griechen als auch Römern wertgeschätzt. Malvasia ist heute in Italien noch stark verbreitet, allerdings mit abnehmender Tendenz. In Spanien wird Malvasia in Valencia, Zamora und auf den Kanaren angebaut. In Katalonien ist Malvasia als Subirat Parent bekannt. In der Rioja wird Malvasia bei der Herstellung traditioneller ... weiterlesen »

Zwischen Benjamín Romeos alten Tempranillo Rebstöcken liegen wild verstreut einzelne Rebstöcke von Viura, Garnacha Blanca und Malvasía. Aus diesen drei Rebsorten setzt sich der Qué bonito Cacareaba 2013 (dt. wie schön der Hahn krähte) zusammen, ein mächtiger Weißer im burgundischen Stil. Waren die ersten Exemplare fast schon monströs (aber sehr sexy) ausgefallen, so liegt beim 2013er der Akzent mehr auf Eleganz. Der "wilde, einzigartige Stoff mit herausragender Konzentration und Volumen" (Josh Raynolds, IWC) wurde so etwas gebändigt, geschadet hat es dem Wein nicht.
39,00 € *
0.75 l | 52,00 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... weisser fassgereifter Rioja mit Anteilen von 5 - 15 % mit der Rebsorte Viura verschnitten.