Álvaro Palacios

Álvaro Palacios im Priorat

Álvaro Palacios (L'Ermita, Finca Dofí) war einer der Pioniere, die das damals verlassene Priorat Ende der Achtziger Jahre besiedelten und wieder kultivierten. Neben Palacios waren auch Carlos Pastrana (Clos de l'Obac), José Luis Pérez (Clos Martinet) Daphne Glorian (Clos Erasmus) und René Barbier (Clos Mogador) mit von der Partie. Während sich seine Kollegen schrittweise vorwärtsarbeiteten, zündete Palacios 1993 mit dem ... weiterlesen »

Der neue Jahrgang 2017 des Camins del Priorat von Álvaro Palacios schließt an die hervorragenden Qualitäten der Vorjahre an. Der Camins del Priorat präsentiert sich von Beginn an sehr zugänglich. Herrliche konzentrierte Frucht (schwarze Beeren), spielerische Eleganz, früher Trinkspass ist garantiert, wenn auch der Wein erst in 1-2 Jahren seine volle Aromatik entfalten kann.
15,90 € *
0.75 l | 21,20 €/l
Alvaro Palacios ist einer der Gründerväter de Priorats, der mit seinen Mitgründern Rene Barbier (Clos Mogador), Daphne Glorian (Clos Erasmus) und José-Luis Pérez (Clos Martinet) die Region zur neuer Blüte geführt hat. Les Terrasses ist nach wie vor einer der schönsten Prioratos in seiner Klasse, Qualitäten wie Feinheit und Eleganz geben dem Wein eine Leichtigkeit, die einigen seiner Kombattanten leider fehlt.
29,50 € *
0.75 l | 39,33 €/l

Der erste Gratallops kam 2007 auf den Markt, er wird aus einer Selektion der besten Trauben aus fünf Lagen gewonnen: la Solana de l'Ermita, Capelles, Socarrats, Obagues y Coll de Falset.

39,00 € *
0.75 l | 52,00 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... seitdem glücklich schätzen, die (im Vergleich zum astronomisch gepriceten L'Ermita) günstigen Weine Finca Dofí, Gratallops, Les Terrasses und Camins de Priorat kaufen zu dürfen. Während man im Priorat oft Träumern und Schwärmern begegnet, ist Palacios eher der kühle, abgeklärte Stratege, der nichts dem Zufall überläßt.