Vega Sicilia

Bodegas Vega Sicilia - Ikone des Spanischen Weinbaus

Im Jahre 1848 kaufte der Baske Toribio Lecanda vom Marqués de Valbuena eine Finca mit 2.000 Hektar Land für Ackerbau und Viehzucht. Toribios Sohn Eloy gründete im Jahre 1864 auf diesen Ländereien Vega Sicilia und beschaffte in Bordeaux 18.000 Rebstöcke der Sorten Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot und Pinot Noir, die für die Produktion von Brandy und Likör vorgesehen waren. 1904 wurde die Finca von der Familie Herrero ... weiterlesen »

Der Zweitwein des Vega Sicilia Unico und wurde benannt nach dem Ort Valbuena de Duero, in dem der Hersteller Vega Sicilia beheimatet ist. Der Valbuena ist ein mittlerweile wieder ein Geheimtip und gilt als preisgünstige Alternative zum großen Bruder Unico. Der Valbuena 2014 ist ein großartiger Wein im Stile des Hauses und vom Wine Advovate mit 96/100 Punkten hoch dekoriert.

Kommt in der ersten Hälfte November 2019 wieder !

109,00 € *
0.75 l | 145,33 €/l
Vega Sicilia Único 2006 ist der neue Jahrgang der spanischen Weinlegende Vega Sicilia aus Ribera del Duero, der bereits vor dem Release vom Wine-Advocate mit 98/100 Punkten und vom James Suckling mit gar 100/100 Punkten geehrt wurde. Der Name "Único" steht dabei auch für eine einzigartige Art und Weise der Weinherstellung, in der der Faktor Zeit eine ganz wesentliche Rolle spielt.
Vega Sicilia Único 2009 ist der neue Jahrgang der spanischen Weinlegende Vega Sicilia aus Ribera del Duero, der bereits vor dem Release vom Wine-Advocate mit 98/100 Punkten geehrt wurde. Der Name "Único" steht dabei auch für eine einzigartige Art und Weise der Weinherstellung, in der der Faktor Zeit eine ganz wesentliche Rolle spielt.

Derzeit ausverkauft !
325,00 € *
0.75 l | 433,33 €/l
Vega Sicilia pflegt die spanische Tradition des Reserva Especial, in dem die besten Fässer aus drei Jahrgängen zu einem neuen Wein verschnitten werden. Die Reserva Especial von Vega Sicilia ist der wohl vollkommenste Wein Spaniens, ein großer, klassischer Wein, der sich mit den Besten weltweit messen kann. Jay Miller hat im Wine Advocate #189 dazu zutreffend notiert: "When you consider that the Reserva Especial sells for less than half the price of a Bordeaux First Growth (and you don’t have to wait for 20 years for it to be approachable) it is one of the great bargains in world-class wine."
329,00 € *
0.75 l | 438,67 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... Palacio vermietete, um schließlich in die Hände der Kellerei Domingo Garramiola überzugehen. Der Baske Domingo Garramiola, genannt "Txomin" brachte die Kellerei auf Vordermann und führte bei Vega Sicilia die state-of-the-art Vinifizierungsferfahren aus Bordeaux ein. 1915 wurden die Marken Vega Sicilia und Valbuena etabliert, die Weine orientierten sich an den Riojas, schon damals Weine mit langen Ausbauzeiten in Fuder und Barrique. Die Abfüllung erfolgte damals erst nach Kundenbestellung. Die Zielsetzung war zu dieser Zeit keine Kommerzielle, vielmehr wurden die Weine an gute Freunde der Familie verschenkt. Seit führte 1956 Jesús Anadón sowohl den kaufmännischen als auch den önologischen Part der Bodega, die 1966 an den venezolanischen Millionär Miguel Neumann verkauft wurde. Seit 1968 ist Mariano Garcia (heute: Aalto, Mauro) rechte Hand von Jesús Anadón und wurde nach dessen Pensionierung im Jahre 1985 leitender Önologe. 1982 erwarb der heutige Eigentümer, die Familie Alvarez Vega Sicilia und führte es äußerst erfolgreich fort. 1991 kam Bodegas Alion, 1998 Pintia in Toro dazu. Chefönologe der Gruppe ist seit 1998 Xavier Ausas.