Die Traubensorte Garnacha Blanca diese Traubensorte bringt körperreichen Weine und einem relativ hohen Alkoholgehalt hervor. Verbreitet ist sie am häufigsten in Terra Alta, wo etwa 75 % aller Garnacha Blanca Anpflanzungen stehen sowie in Zaragoza, Alella und Costers del Segre. Auch im Priorat finden sich vereinzelt Weißweine mit Garnacha Blanca als Bestandteil, manchmal auch reinsortig. Die reinsortigen Garnacha Blanca sind im Priorat meist monströse Weine, enorm ... weiterlesen »

Zwischen Benjamín Romeos alten Tempranillo Rebstöcken liegen wild verstreut einzelne Rebstöcke von Viura, Garnacha Blanca und Malvasía. Aus diesen drei Rebsorten setzt sich der Qué bonito cacareaba 2013 (dt. wie schön der Hahn krähte) zusammen, ein mächtiger Weißer im burgundischen Stil. Waren die ersten Exemplare fast schon monströs (aber sehr sexy) ausgefallen, so liegt beim 2013er der Akzent mehr auf Eleganz. Der "wilde, einzigartige Stoff mit herausragender Konzentration und Volumen" (Josh Raynolds, IWC) wurde so etwas gebändigt, geschadet hat es dem Wein nicht.
39,00 € *
0.75 l | 52,00 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... persistent und potentiell lange haltbar.