1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Das Weingut Pago de Carraovejas aus dem Weinanbaugebiet Ribera del Duero genießt in Spanien einen legendären Ruf, es gibt kaum ein besseres Spanisches Lokal mit Weinkarte, das diesen Wein nicht gelistet hat. Der Wein ist mittlerweile eine Institution und gehört zu den begehrten Weinen der D.O. Ribera del Duero. Die Cuvee besteht aus Tempranillo und Cabernet Sauvignon. Ein sehr eigenständiger Wein, der sich seine Besonderheit über die Jahre erhalten hat.
4 Kilos vinícola wurde von dem Önologen Francesc Grimalt (Ànima Negra) und dem Musiker Sergio Caballero im Jahre 2006 gegründet. Francesc Grimalt hat bei Ànima Negra wegwiesende Pionierarbeit geleistet durch den erfolgreichen Einsatz der autochthonen Rebsorte Callet. In einem umgebauten Schafstall auf dem Gelände einer Finca im Umland von Felanitx wurde mit minimalem Mitteleinsatz die Bodega eingerichtet, aus der mit dem 4 "Kilos" (4.000.000 ehemaligen Peseten) einer der besten Weine der Insel kommt.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
Der Gramona Tres Lustros Gran Reserva wird zu 70 % mit Xarel·lo und zu 30 % mit Macabeo - Trauben hergestellt. Der Cava liegt 90-99 Monate (!) Jahre auf der Hefe und ist einer hochklassigsten und komplexesten Cavas auf dem Markt.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
Ester Nin ist Weinmacherin bei der berühmten Priorat Kellerei Clos Erasmus. Mit dem Jahrgang 2004 begann Ester Nin zusammen mit Ihrem Mann Carlos Ortiz Ihre eigenes kleines Projekt mit den Weinen Nit de Nin und Planetes de Nin. Von biodynamisch bewirtschafteten Weinbergen entstehen aus Garnacha und Cariñena großartige, klare und sehr elegante, eigenständige Weine in kleinen Stückzahlen.
Vidonia 2020 ist ein weißer Einzellagenwein des Herstellers Suertes del Marqués aus Teneriffa. Vidonia wird aus über 100 jährigem Listán Blanco vinifiziert. Die Aromatik ist einzigartig, elegant und klar mit Anklängen des Burgunds und des Jura, insgesamt jedoch ein unvergleichlich eigenständiger, hochklassiger Weisser, der sich zu den besten Weissen ganz Spaniens zählen darf.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
Viña Tondonia Reserva ist der Hauptwein und Klassiker der Traditionskellerei López de Heredia. Ein Musterbeispiel der klassischen Weinbereitung ohne Stahltanks und neues französisches Holz. Die Cuvee aus Tempranillo, Garnacha, Graciano und Mazuelo gehört zu den ältesten Marken der Rioja. Eine kostbar duftende Essenz, im Glas fast schwerelos wirkend, mit verschwenderischer Aromatik und märchenhafter Balance der Komponenten sowie betörendem Schmelz und Süße der Frucht - ein einzigartiger Wein, der seinem klassischen Stil treu geblieben ist.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
Malpuesto 2016 ist der Spitzenwein von Bodegas Orben, dem Projekt der riojanischen Familie Antón (Izadi, Finca Villacreces, Vetus). Der Wein entsteht aus selektiertem Traubenmaterial von 79 Mikroparzellen rund um Laguardia, die im Schnitt nur 0,30 ha groß sind. Die 6.000 Flaschen des full-body Boliden sind heißbegehrt und immer schnell ausverkauft.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
Pegaso Barranco de Pizarra 2017 ist ein 100 % Garnacha aus dem Garnachaparadies Cebreros in der Nähe von Madrid. Der Weinmacher Telmo Rodríguez hat dem Wein den Untertitel "Barrancos de Pizarra" = Schieferschluchten gegeben in Anspielung auf die Schieferböden der Rebparzellen. Die Weinberge liegen in Arrebatacapas, La Redonda westlich von Madrid zwischen Madrid und Ávila in der Sierra de Gredos, eine der wenigen Flecken mit Schieferböden, vorherrschend ist der Granit. Die Rebstöcke sind beeindruckende freistehende Buschreben, die zwischen 70 und 80 Jahre alt sind und organisch bewirtschaftet werden.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
El Ciruelo ist ein 0,75 Hektar großer Weinberg mit Ausrichtung nach Norden, 350 bis 450 Meter über dem Meeresspiegel. Der Weinberg ist bestockt mit über 90 Jahre alten Listán Negro und Listan Blanco Reben. Der Boden ist lehmhaltig und leigt auf Vulkangestein, ein Terroir dass gleichsam fruchtige und mineralische Weine hervorbringt. Ein faszinierender Roter mit Komplextität, Länge und ungemeinem Trinkfluß.
32,50 € *
0.75 l | 43,33 €/l
Venus 2016 aus den Händen von René Barbier jun. und Sara Pérez hat sich über die Jahre zu einem Shootingstar in der Region D.O. Montsant entwickelt. Der Wein wird ausschließlich in Fudern ausgebaut, die die ersten sechs Monate in 4500 L Fudern und weitere 12 Monate in 2500 L Fudern. Die Venus verbindet schwärmerische Eleganz mit aromatischer Vielfalt - laut Aussage der Schöpfer war das Ziel feminine Schönheit auszudrücken.
32,90 € *
0.75 l | 43,87 €/l
Viña Tondonia Reserva ist der Hauptwein und Klassiker der Traditionskellerei López de Heredia. Ein Musterbeispiel der klassischen Weinbereitung ohne Stahltanks und neues französisches Holz. Die Cuvee aus Tempranillo, Garnacha, Graciano und Mazuelo gehört zu den ältesten Marken der Rioja. Eine kostbar duftende Essenz, im Glas fast schwerelos wirkend, mit verschwenderischer Aromatik und märchenhafter Balance der Komponenten sowie betörendem Schmelz und Süße der Frucht - ein einzigartiger Wein, der seinem klassischen Stil treu geblieben ist.
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Kaum einem Spanischen Neustarter ist es in den letzten 10 Jahren gelungen, sich so nachhaltig im In- und Ausland zu etablieren wie das Bodegas Aalto geschafft hat. Aalto wurde 1998 von Javier Zaccagnini und Mariano García (Vega Sicilia, Mauro) gegründet und hat sich schnell zu einer Topadresse in der Ribera del Duero entwickelt. Mittlerweile einer der besten Weinwerte weltweit.

Kommt Ende Januar 2022 wieder !
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Sucht man einen Vergleich zu Recaredo im spanischen Weinbau, so lässt die zeitlose, traditionelle Ausrichtung an höchster Qualität in Spanien nur mit Vega Sicilia vergleichen. Der Recaredo Subtil Gran Reserva Brut Nature 2011 ist ein mächtiger Cava mit profunder Komplexität, cremiger Textur und großer Frische.
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Resalte Expresion 2015 ist mit dem Jahrgang 2010 aus der ehemaligen Resalte Reserva entstanden. Es gibt gute Gründe für diesen reinsortigen Tempranillo: Der Wein aus der D.O. Ribera del Duero präsentiert sich mit überbordender Frucht, Mineralität, Opulenz und Aromatik sowie einer unvergleichlichen Balance, die den Reifungsprozess begünstigt. Bei den Decanter World Awards 2017 wurde Resalte Expresión 2011 mit 98/100 Punkten sensationell zum besten Rotwein gekürt.

34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Bodegas Morca wurde erst vor wenigen Jahren von den Eigentümern der Kellerei Juan Gil gegründet. Die Bodega gehört zur D.O. Campo de Borja und ist in der Ortschaft Borja in der Provinz Zaragossa angesiedelt. Der rubinrote mächtige Wein Morca 2019 präsentiert sich mit einer selten gelungenen Kombination von Kraft und Finesse, aromatisch umhüllt von Gewürznoten, Lakritz, Pflaumen und feinen Anklängen des Holzes. Mächtig mit seidigen Tanninen, außergewöhnlicher Klarheit, Balance und Länge.
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
José Peñín bezeichnet die 12 Hektar Weinberge von Ermita del Conde als Filetstücke der Ribera del Duero, obwohl der Wein gar nicht unter dem Siegel der D.O. vermarktet wird. Über 100 Jahre alte Tempranillo - Rebstöcke auf 900 Höhenmeter bieten ideale Bedingungen für große Weine. Peñin: " Eine echte Entdeckung"
Ein Traumstoff für kleines Geld
34,50 € *
1.5 l | 23,00 €/l
Quinta Sardonia ist das Gemeinschaftsprojekt des jungen französischen Weinmachers Jerome Bougnaud und des vielbeschäftigten Dänen Peter Sissek (Hacienda Monasterio, Pingus, Clos d'Agon). Der Wein wurde 11/2005 von der Gourmetzeitschrift Sobremesa sensationell zum besten Wein entlang des Flusses Duero + Douro gewählt.
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
Kaum einem Spanischen Neustarter ist es in den letzten 10 Jahren gelungen, sich so nachhaltig im In- und Ausland zu etablieren wie das Bodegas Aalto geschafft hat. Aalto wurde 1998 von Javier Zaccagnini und Mariano García (Vega Sicilia, Mauro) gegründet und hat sich schnell zu einer Topadresse in der Ribera del Duero entwickelt. Mittlerweile einer der besten Weinwerte weltweit.
Die Bodega Ateca wurde von der Gruppe Gil Familiy Estates um das Jahr 2005 in der Ortschaft Ateca gegründet und liegt im Weinanbaugebiet D.O. Calatayud, das zur Provinz Zaragoza gehört. Vorherrschende Rotweintraube der Region ist die Garnacha, welche vor 20 Jahren noch die alles dominierende, wie ungeliebte Traube Spaniens war, bevor die Tempranillo Ihren unaufhörlichen Siegeszug antrat.
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
In der britischen Weinzeitschrift "Decanter" haben John Radford und sein Team 106 Weine des Jahrgangs 2007 aus Ribera del Duero verkostet. Klarer Sieger mit 19/20 Punkten und 5 Sternen wurde der Pago de los Capellanes Reserva 2007: "Perfumed violet, red and black berry, toffee, butter, chocolate, liquorice, vanilla and balsamic nose. Enormous fruit and tannins but the fruit is winning. It's rich, hot, spicy and long. A full, layered and attractive wine with a rich fruit length."
34,50 € *
0.75 l | 46,00 €/l
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4