Finca Villacreces

Finca Villacreces - Ribera del Duero - Gruppe Artevino

Die Finca Villacreces gehört zur D.O. Ribera del Duero und liegt in Quintanilla de Onésimo, zwischen der Landstrasse N 122 und dem Fluss Duero, direkt links neben der Oase von Vega Sicilia etwas abseits der Strasse von einem kleinen Pinienwald verborgen. Zur Finca Villacreces gehören 47 ha eigene Rebflächen, die in den siebziger Jahren vom damaligen Inhaber Pedro Cuadrado angelegt wurden. 2001 war der letzte Jahrgang von Pedro Cuadrado, bevor er die Finca aus ... weiterlesen »

Pruno 2017 ist der Zweitwein von Finca Villacreces. Aus den Trauben jüngerer Reben der Finca entsteht hier aus der lokalen Rebsorte Tempranillo und ein wenig Cabernet Sauvignon ein Weinbaby, das es in sich hat: mächtige Struktur, ein stabiles Tanningerüst, eine undurchdringliche, purpurne Farbe, dazu ein kompakter Kern, der betörenden Duft verströmt.
11,90 € *
0.75 l | 15,87 €/l
Der Finca Villacreces 2015 präsentiert sich mit dunklem Kirschrot, ausdruckstarken Aromen von feinem Kakao, cremigem Holz, reifer Früchte, schöner, komplexer Ausdruck der Frucht. Vollmundig mit vielschichtigen Noten reifer Früchte. Langes Finale am Gaumen mit Räuchernoten, sehr ausgewogen.
23,50 € *
0.75 l | 31,33 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... Altersgründen an Bodegas Izadi verkaufte. Ab dem Jahrgang 2003 ist nun der Izadi Önologe Angel Ortega für die Weine (Finca Villacreces und Nebro) verantwortlich. Eigentlich in der Rioja zu Hause, hat Angel Ortega bereits mit dem Ausnahmewein Vetus in der D.O. Toro bewiesen, was er auf fremdem Boden zu leisten imstande ist. Den Jahrgang 2002 hat man bei Finca Villacreces übersprungen und mit 2003 neu begonnen und ist seitdem sehr erfolgreich. 2008 kam noch der Zweitwein Pruno hinzu. Wie Hacienda Monasterio verschneidet man auch bei Villacreces den Tempranillo mit kleinen Anteilen Merlot.