Cirsion 2016

Cirsion 2016

Bereits seit 1998 stellt man bei Bodegas Roda den Cirsion als absoluten Spitzenwein her. Bereits der Jahrgang 2000, kein ausgesprochen Starker in der Rioja, wurde in Spanien zum Wein des Jahres gewählt.

Die Idee für diesen Wein kam den Önologen des Wein bei dem Vergleich der Trauben verschiedener Rebstöcke. Man beobachtete, das die Trauben bestimmter Rebstöcke, auch wenn sie nah beisammen standen, sehr unterschiedliche, geschmackliche Ausprägungen aufwiesen. Ein bestimmter Typus von Rebstöcken brachte Trauben hervor, die eine frischere Frucht aufwiesen mit feinerer Säure und Süße, mit einer Seidigkeit und unvergleichlichen Komplexität der Frucht. Jedes Jahr schickt Roda ein speziell geschultes Ernteteam auf den Weinberg, das die richtigen Trauben für den Cirsion auswählt. Der erste Cirsion wurde 1997 zur Probe hergestellt, man entschied sich dann für sehr kurze Ausbauzeiten von 6-12 Monaten in neuem französischem Holz, um die Frucht nicht zu überlagern.

Luis García Torrens schreibt im Guía de Oro 2004 über den Spitzenwein von Roda: "Tempranillo. Dunkle Kirsche mit violettem Rand, sehr verschlossen, Nase intensiv und komplex, Noten von natürlichem Kaffee und leichte Röstnoten, in die kräftige Frucht gut eingebunden, Kompott und reife Frucht, mineralische und leicht mentholhaltige Noten; intensiv und strukturiert, tolles Gleichgewicht Frucht-Holz, die Säure gleich den hohen Alkoholgehalt perfekt aus."

Der Wein wird aus mehrfach selektierten Trauben vinifiziert und nur 6 - 12 Monate im Holzfass ausgebaut.

Rebsorte: 100 % Tempranillo

Die amerikanischen Weinzeitschrift "Wine-Enthusiast" hat in der Ausgabe September 2009 die 10 besten Weine Spaniens gekürt: Entscheidend für die Auswahl der Weine sei nicht der aktuelle Jahrgang, sondern die Beständigkeit im Laufe der Jahre. Bewertet wurde nur aktuelle Jahrgang, bei Cirsion war das 2005. Weiterhin wurden unter die Top-10 gewählt: Numanthia 2006, Vega Sicilia Unico 1998, Corullon 2006 , Pazo de Señorans 2008, Gramona Tres Lustros 2001, San Vicente 2005, Malleolus 2005, Lustau Almacenista Palo Cortado 1/50 und Finca Dofi 2006.

James Suckling - Wednesday, December 26, 2018 - Bodegas Roda Rioja Cirsion 2016 - 98/100
This is the new 2001. Superb. Amazing aromas and flavors of dark fruit, spice, tobacco, fresh herbs and dark berries. It goes on for minutes on the palate. Full-bodied, tight and chewy. Superb structure. Needs at least three or four years to soften. Better in 2021.

Produktionsmenge:
7000 Flaschen

Kritikerbewertungen
James Suckling: 98
Guia Proensa: 98

Genussdaten
Alkohol: 14,50 %
Dekantierzeit: 2 Stunden
Serviertemperatur: 16-18°C
Trinkempfehlung: 2018-2030

Weitere Daten
Bezeichnung: Wein, Rotwein
Allergene: enthält Sulfite, Eiweiß
Hersteller: Bodegas Roda, 26200 Haro (La Rioja) - Spanien

Art. Nr.: 3894
0.75 l | 225,33 €/l
* inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten