Vinous (IWC)

Kritikerportal von Antonio Galloni und Stephen Tanzer

Vinous ist das Portal des Ex-Wine Advocate Mitarbeiters Antonio Gallioni. Der Schwerpunkt ist Italien, für das Gallioni auch in seiner Zeit bei Robert Parker's Wine Advocate zuständig war. Im Jahre 2014 brachte Stephen Tanzer seine Publikation International Wine Cellar (IWC) in Antonio Gallioni Vinous ein. Auch der bei IWC für Spanien zuständige Verkoster Josh Raynolds ist bei Vinous mit von der Partie. Das ist wichtig, denn ... weiterlesen »

Tumba del Rey Moro 2013 entstand durch die Zusammenarbeit dreier Önologen, die rund um Madrid in Ihren eigenen Kellereien sehr profilierte Weine herstellen: Daniel Gómez Jiménez-Landi von Bodegas Jiménez-Landi, Fernando García von Bodegas Marañones und Marc Isart von Bodegas Bernabeleva. Mit 96/100 Punkten war der 2013er einer der höchstbewerteteten Weinen der Gredos Verkostung des Wine Advocate im März 2016.
325,00 € *
3 l | 108,33 €/l
Rolland & Galarreta ist ein Gemeinschaftsprojekt von Javier Galarreta (ARAEX) und dem berühmten französischen Weinmacher und -consultant Michel Rolland, der in seiner langen Laufbahn u.a. Weingüter wie L'Evangile, Angelus, Pavie, Ausonne, Ornellaia und Monteverro beraten hat bzw. immer noch berät. Ein moderner Rioja mit Kraft, Konzentration, Eleganz, Komplexität und vor allem wunderbarer Reife. Am Gaumen breit und fleischig mit seidiger Struktur und sanften Tanninen, delikates und langanhaltendes Finale. Harmonie pur ! Ab sofort perfekt zu trinken.
14,90 €
11,90 € *
0.75 l | 15,87 €/l
Der Hersteller Sierra Cantabria ist im Besitz der Familie Eguren, die seit mehreren Generation in der Rioja als Winzer und seit etwa 30 Jahre auch als Hersteller tätig ist. Sierra Cantabria verfügt über eine kaum überschaubare Vielfalt von Weinen, die Gran Reserva 2008 ist ein interessanter Grenzgänger zwischen Klassik und Moderne.
24,90 € *
0.75 l | 33,20 €/l
Cepa 21 ist das neue, ambitionierte Projekt der Winzerfamilie Moro, die mit Bodegas Emilio Moro eine der bedeutendsten Kellereien in Ribera del Duero besitzt. Der modern ausgestaltete Wein ist Ausdruck der Weinrevolution, die Spanien in den letzten Jahren erfasst hat. Neben der Familie Moro sind prominente (Ex-) Sportler wie der Brasilianer Ronaldo oder der spanische Fussball Altmeister Butrageño an der Kellerei beteiligt.
17,90 € *
0.75 l | 23,87 €/l
La Nieta profitiert von der besonderen Beschaffenheit der Böden, auf den die Rebstöcke des Weinguts wachsen. Die sandigtonhaltigen bzw. tonkalkhaltigen Böden verfügen in dieser bevorzugten Lage des Ebrotals über felsigen Untergrund, was die mineralische Komponente des Weins stark betont. Allerdings braucht dieser außergewöhnliche Wein, der sich im Stil eines Burgunders präsentiert, noch einige Jahre Flaschenreife, sonst verpasst man das Beste. Allerdings gibt es auch Ungeduldige wie Josh Raynolds vom Stephen Tanzers International Wine Cellar, der über La Nieta 2009 schreibt: "find this pretty irresistible right now."
89,00 € *
0.75 l | 118,67 €/l

Ganz in der Nähe von Peñafiel liegt die Finca Pago de Carraovejas, wo Tomás Postigo seinen "Pago de Carraovejas" erzeugt. Der Wein ist längt kein Geheimtip mehr und gehört zu den profiliertesten Weinen des spanischen Weinanbaugebiets Ribera del Duero.

69,00 € *
0.75 l | 92,00 €/l
Quinta Sardonia ist das Gemeinschaftsprojekt des jungen französischen Weinmachers Jerome Bougnaud und des vielbeschäftigten Dänen Peter Sissek (Hacienda Monasterio, Pingus, Clos d'Agon). Der Wein wurde 11/2005 von der Gourmetzeitschrift Sobremesa sensationell zum besten Wein entlang des Flusses Duero + Douro gewählt.
37,50 € *
0.75 l | 50,00 €/l
Das Champagnerhaus Jacquesson ist ein kleiner, feiner Hersteller der seit dem Jahr 1974 von der Familie Chiquet geführt wird. Mit der 700er Reihe verfolgt man bei Jacquesson ein Jahrgangskonzept, dass sich von den homogenisierten non-vintage im Hausstil diametral unterscheidet. Die Cuvée 741 ist vorwiegend mit Trauben des Jahrgangs 2013 erzeugt worden, ergänzt um einige Reserveweine.
49,50 € *
0.75 l | 66,00 €/l
André Clouet ist ein kleines Familienunternehmen in der Champagne mit langer Tradition. Unter der Führung von Jean François Clouet werden hier aktuell nur etwa 100.000 Flaschen pro Jahr erzeugt. Der Schatz der Familie sind erstklassige Grand Cru Lagen rund um Bouzy, auf denen der Pinot Noir seinen schönsten Ausdruck zeigt. Seit Jahren bereits einer der allerbesten Non-Vintage Champagner, der viele große Marken locker in die Tasche steckt.
29,50 € *
0.75 l | 39,33 €/l

« Beschreibung von Anfang an lesen

... gehören unserer Meinung nach zu den besten aller Publikationen. Josh Raynolds bewertet Spanien nicht sehr großzügig, die starken Weine liegen meist zwischen 92 und 96 Punkten, aber aus seinen Verkostungsnotizen kann man sich ein sehr anschauliches und präzises Bild über den jeweiligen Wein machen.